Home / Forum / Sex & Verhütung / Allgemeine Umfrage: Findet Ihr das deutsche Justizsystem gerecht??

Allgemeine Umfrage: Findet Ihr das deutsche Justizsystem gerecht??

5. Februar 2012 um 14:10

...danke für eure Beiträge!

5. Februar 2012 um 14:40

Was ist schon gerecht?
Kennst du ein besseres? Es ist doch alles eine Sache der Sichtweise. Wenn du hier nicht zufrieden bist , kannst du dich ja in die arabischen Länder begeben, nach Rußland oder in die USA. Weiß du überhaupt was du willst?
Freiheit ohne Grenzen wirst du erst nach dem Tode finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 15:59
In Antwort auf schmuggler2

Was ist schon gerecht?
Kennst du ein besseres? Es ist doch alles eine Sache der Sichtweise. Wenn du hier nicht zufrieden bist , kannst du dich ja in die arabischen Länder begeben, nach Rußland oder in die USA. Weiß du überhaupt was du willst?
Freiheit ohne Grenzen wirst du erst nach dem Tode finden.

Du hast da sicherlich...
Recht, wenn dusagst, es liege an der Sichtweise, doch wenn ein Volk das eigene Recht nicht als gerecht empfindet, dann ist es meiner Meinung nach auch nicht gerecht. Dann lässt sich die subjektive Betrachtungsweise nicht auf das Individuum projizieren, sondern auf das gesamte Volk.
Ich möchte damit nicht sagen, dass die Deutschen ihre Rechtssystem als Unrecht empfinden, ganz im Gegenteil, die meisten sind damit weitgehend zufrieden, aber was ich an einem Beispiel zeigen möchte, ist z.B. die aktuelle Lage in Syrien.
Nach deiner Äußerung, wäre das Vorgehen Assads nämlich folgerichtig, der Staat verbietet die Auflehnung des Volkes --> Assad lässt illegale Demonstraten schießen. Alles korrekt!?

Nein, denn darin liegt der springende Punkt, das Volk schreibt vor was richtig ist und was falsch und deshalb ist auch das Justizsystem variabelund nicht statisch. Dies muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass es auch richtig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 18:05

"Gerechtes deutsches Justizsystem"
Als Verfassungstreuer Bürger kann ich hierzu nur folgendes sagen:

Art. 3 GG garantiert Glaubensfreiheit.. D.h. man kann an Gott glauben-, oder auch nicht!
Wer etwas einfältig ist, darf selbstverständlich auch an den Osterhasen-, und den Weihnachtsmann glauben!
Und wer ganz besonders naiv ist, darf selbstverständlich auch an die "Gerechtigkeit"-, bzw. die "Rechtsstaatlichkeit" der Bundesdeutschen Justiz glauben!
Noch Fragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 19:05


Vor zwei Wochen hab ich Frontal (glaub ich zumindest) gesehen. Das machte mich wütend.
Eine bekannte "Tierschutzorganisation" wurde überführt, seit Jahren Spendengelder in die eigene Tasche zu stecken. Bis heute ca. 5 Millionen Euro. Die Chefin saß mit Pelzmantel im Gerichtssaal und lächelte, als das Urteil verkündet wurde...Zwei Jahre auf Bewährung, 20.000 Euro Strafe, und jetzt kommt der Hammer...die 5 Millionen darf sie behalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille erbrochen, ab wann wieder Schutz?
Von: hava_12529181
neu
6. Februar 2012 um 18:34
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper