Home / Forum / Sex & Verhütung / Alles rund um den Analverkehr

Alles rund um den Analverkehr

17. April 2012 um 22:31

Hallo liebe Community,

Ich habe schon sehr viel im Internet über Analverkehr gelesen, bin aber im Grunde nicht wirklich mit den Antworten zufrieden. Deswegen mache ich das Thema einfach neu auf.

Also... Ich würde gerne meinen Freund einmal anal befriedigen bzw auch mal ausprobieren, wie es ist, anal befriedigt zu werden. Nun habe ich einige grundlegende Fragen dazu:

1.) Selbst wenn man vorher auf der Toilette war, etc... kommt da doch ein bisschen Kot raus, wenn man den Finger hinein und wieder herausführt, oder nicht? Ich persönlich ekle mich ein bisschen davor, aber da ich meinen Partner "überraschen" möchte (ich weiß, dazu muss er entspannt sein, usw... aber das gibt sich vielleicht trotzdem in der Situation), will ich ihm nicht direkt sagen "Mach ne Darmspülung" oder Ähnliches. Muss ich wirklich Bedenken haben, was die Hygiene ausmacht oder kommt da gar nicht so viel raus... Tut mir leid, das klingt jetzt alles ein wenig obszön... Also... Sollte ich meine "Ekel" ablegen oder kann es wirklich passieren, dass mal mehr rauskommt und es ggf stinkt?

2.) Zum Analverkehr, wenn die Frau passiv ist: Kann eine Frau überhaupt einen Orgasmus haben, wenn man sie anal stimuliert? Also... Beim Mann klar: Prostata und so. Gibt es bei der Frau vergleichbare Punkte im Darmausgang oder ist Analverkehr eher für den Mann erregender (sowohl in der aktiven als auch in der passiven Rolle...) ?

3.) Ich weiß, dass mein Partner bei sich selber schon ein wenig experimentiert hat und gute Erfahrungen damit gemacht hat. Ich bin in solchen Themen eigentlich grundsätzlich nicht schüchtern, aber mein Partner und ich haben Analverkehr bis jetzt immer eher abgelehnt. Allerdings nur, wenn der Mann die Frau anal befriedigt. Ich merke auch, dass er es sehr genießt, wenn ich seine Dammregion streichle... das lässt mich darauf schließen, dass er vielleicht auch gerne mal anal von mir stiumliert werden möchte. Wie soll ich ihn am besten darauf ansprechen, dass es nicht plump rüberkommt? Er muss sich ja auch darauf einstimmen können, etc...

Sooo, wer es bis hierhin geschafft hat mit Lesen: Dankeschön. Ich freue mich auf ehrliche Antworten.

Liebe Grüße

mernida.

18. April 2012 um 9:02

Hallo Mernida,
vielen Dank, dass du nach langen Jahren endlich wieder mal einen Anal-Fred aufgemacht hast, wir reden ja höchst selten hier über dieses Thema

Zu deinen Fragen:

Ad 1.)
Ja, logischerweise können in einem Organ, was für die Ausscheidung der Exkremente kontruiert wurde, immer wieder mal Reste von diesen vorkommen. Und ja, wenn das Geld der Latrinensteuer auch nicht stinkt, die Exkremente tun es. Es stellt sich die Frage, was du für ein Verhältnis zu deiner Körperlichkeit hast. Es gibt nicht nur Scheiße, die stinkt, dein Körper hält noch andere leckere Dinge bereit. Rotz und Menstruationsblut etwa, Ohrenschmalz und Kotze würden mir so auf die Schnelle einfallen. Alles total schlimme Dinge und mit dem Bild des gesunden, blonden, blauäugigen, muskulösen, schlanken, mit makelloser Haut gesegneten Athletenübermenschen, der uns von der Werbung immer so gern präsentiert wird, sicherlich schwer kompatibel. Aber ich kann dich beruhigen: auch die Scheiße von Athleten, Königen und Supermodels ist meistens braun und stinkt auch meistens.

Ad 2.)
Frau kann. Allerdings nicht jede. Ist so ähnlich wie beim vaginalen Orgi, den viele Mädels halt auch nur aus dem Lehrbuch kennen. Und die anderen können es und wissen nicht warum.

Ad 3.)
Schön, wenn dein Partner gute Erfahrungen gemacht hat, deine eigenen wirst du allerdings selber machen müssen. Jegliche Vorhersage wäre da unseriös. Probier einfach aus, was dir gefällt und was nicht. Für die Erklärungen jibbet genug Wissenschaftler, da können die sich drum kümmern. Und plump sollte bei euch nix sein, ihr könnt über alles miteinander reden.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

18. April 2012 um 9:46
In Antwort auf py158

Hallo Mernida,
vielen Dank, dass du nach langen Jahren endlich wieder mal einen Anal-Fred aufgemacht hast, wir reden ja höchst selten hier über dieses Thema

Zu deinen Fragen:

Ad 1.)
Ja, logischerweise können in einem Organ, was für die Ausscheidung der Exkremente kontruiert wurde, immer wieder mal Reste von diesen vorkommen. Und ja, wenn das Geld der Latrinensteuer auch nicht stinkt, die Exkremente tun es. Es stellt sich die Frage, was du für ein Verhältnis zu deiner Körperlichkeit hast. Es gibt nicht nur Scheiße, die stinkt, dein Körper hält noch andere leckere Dinge bereit. Rotz und Menstruationsblut etwa, Ohrenschmalz und Kotze würden mir so auf die Schnelle einfallen. Alles total schlimme Dinge und mit dem Bild des gesunden, blonden, blauäugigen, muskulösen, schlanken, mit makelloser Haut gesegneten Athletenübermenschen, der uns von der Werbung immer so gern präsentiert wird, sicherlich schwer kompatibel. Aber ich kann dich beruhigen: auch die Scheiße von Athleten, Königen und Supermodels ist meistens braun und stinkt auch meistens.

Ad 2.)
Frau kann. Allerdings nicht jede. Ist so ähnlich wie beim vaginalen Orgi, den viele Mädels halt auch nur aus dem Lehrbuch kennen. Und die anderen können es und wissen nicht warum.

Ad 3.)
Schön, wenn dein Partner gute Erfahrungen gemacht hat, deine eigenen wirst du allerdings selber machen müssen. Jegliche Vorhersage wäre da unseriös. Probier einfach aus, was dir gefällt und was nicht. Für die Erklärungen jibbet genug Wissenschaftler, da können die sich drum kümmern. Und plump sollte bei euch nix sein, ihr könnt über alles miteinander reden.

Freundliche Grüße,
Christoph


Das hast du aber schön geschrieben, Hase...da gibts eigentlich nix hinzuzufügen. Da ich aber ein vorlautes Weib bin und immer das letzte Wort haben muss noch ein Kommentar für Mernida:
wenn dir das ganze zu obszön ist dann lass es doch noch oder taste dich mal schrittweise immer näher an das Geschehen ran hauptsache es macht Spass...

Gefällt mir

18. April 2012 um 11:31

Habe da
auch eine frage... also mein sexpartner findet anal auch ganz toll! ( wir sind nicht zusammen, da wir beide erst eine beziehung hinter uns haben- würde es als affäre bezeichnen) na gut, mit meinem ex habe ich 1- 2 mal analsex gehabt. er fand es nciht so gut und deshalb war das thema dann erledigt.... habe nun aber das problem, dass es schon gut weh tut und ich mich dann wohl verkramfpe. er sagt immer ich soll mich entspannen... so wie er sagt, wäre es bei mir sehr eng, was ihm natürlich gefällt. habt ihr ein paar tips für mich, was ich machen kann, damit es besser wird?

liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen