Home / Forum / Sex & Verhütung / Aktivkohle >.<

Aktivkohle >.<

30. August 2011 um 13:12

So! Jetzt hab ich grade einen mittleren Schock bekommen

Ich hab in der letzten zwei Wochen immer wieder (also nicht jeden Tag) sehr weichen bis breiartigen Stuhl und hab mich daher informiert ab wann die Wirkung der Pille beeinträchtigt wird --> Erst ab starken Durchfall, wo der Darm so richtig verrückt spielt und man über drei mal am Tag sehr wässrigen Stuhl hat war die gängige Auskunft auf medizinischen Seiten. Also passt, kein Problem und an Tagen wo ich mir nicht sicher war hab ich die Pille später ein zweites Mal eingenommen - zur Sicherheit. Gegen meine Beschwerden hab ich mir dann Tabletten zum Aufbau der Darmflora und Aktivkohle gekauft...und heute lese ich zufällig, dass dadurch die Wirkung der Pille herabgesetzt sein KANN, wenn man sie gleichzeitig mit der Pille einnimmt >.<

Ich bin mir zu 90% sicher, dass ich sie nicht gleichzeitig eingenommen habe... die Pille nehme ich um 13:00 und die Aktivkohle hab ich siiicher immer erst abends genommen.

Jedoch bin ich beunruhigt...ich hab schmerzende Brüste und Unterbauchschmerzen, das mit den Brüsten kommt schon mal vor (wenn sie "beleidigt" sind :P) und die Unterbauchschmerzen kommen sicher nur von den Blähungen die ich von meinen Verdauungsbeschwerden auch hab

Kann Aktivkohle die Wirkung wirklich so stark herabsetzen, dass man schwanger werden kann?? (

Mehr lesen

30. August 2011 um 13:28

Packungsbeilagen...
Bei der Aktivkohle steht in der Packungsbeilage, dass es zu Wechselwirkungen kommen kann, bei meiner Pille (Lenea) is aber NICHTS davon erwähnt o.O heißt das also, dass es zu Wechselwirkungen bei anderen, aber nicht bei meiner Pille kommen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2011 um 13:58

Naja
Letzte Woche war ich im Ausland (Rumänien) und hab ich wsl irgendwas nicht vertragen... meinem Freund ging es genauso. Und davor warn es glaub ich innerhalb einer Woche nur zwei Tage wo ich sehr weichen Stuhl hatte...also eine Nahrungsmittelunverträglichkei t würde mich da echt überraschen :/

Wg der Kohle steht, dass man ca. 2h nach der Pille die Kohle einnehmen sollte und das hab ich letzte Woche auch sicher getan weil wir immer erst am abend wieder im Zimmer waren und die Tabletten dort in meinem Koffer waren. Bei den zwei Einzeltagen bin ich mir aber weniger sicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2011 um 19:13
In Antwort auf jayna_11857276

Naja
Letzte Woche war ich im Ausland (Rumänien) und hab ich wsl irgendwas nicht vertragen... meinem Freund ging es genauso. Und davor warn es glaub ich innerhalb einer Woche nur zwei Tage wo ich sehr weichen Stuhl hatte...also eine Nahrungsmittelunverträglichkei t würde mich da echt überraschen :/

Wg der Kohle steht, dass man ca. 2h nach der Pille die Kohle einnehmen sollte und das hab ich letzte Woche auch sicher getan weil wir immer erst am abend wieder im Zimmer waren und die Tabletten dort in meinem Koffer waren. Bei den zwei Einzeltagen bin ich mir aber weniger sicher...

Stell
dir die aktivkohle wie einen schwamm vor.
sie bindet gase, flüssigkeiten als auch feststoffe an sich.
das ist das wirkpinzip.
die gefahr für dich besteht jetzt darin, dass die hormone der pille durch die kohle gebunden werden, anstatt über die darmschleimhaut in dein blut aufegnommen zu werden.
daher auch der hinweis, dass du abstand halten musst zur einnahme der pille.

da du das ja zu 90% gemacht hast, musst du dir jaauch nur zu 10 % sorgen machen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2016 um 11:58

Liebe Clowdy
Aktivkohle kann, jenachdem welche Menge man zu sich nimmt, alle Arten von Medikamenten in der Wirkung beeinträchtigen. Ich würde dir und allen anderen sich in das Thema erstmal einzulesen, bevor man das schluckt, z.B. auf aktivkohle-kauf.de kannst du einiges über das Thema lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen