Home / Forum / Sex & Verhütung / Aida - keine pillenpause machen ?

Aida - keine pillenpause machen ?

1. Juni 2007 um 10:47

ich nehme seid kurzem die aida und hätte vor zwei tagen eigentlich die 7 tägige pause machen sollen , allerdings habe ich die piller weitergenommen weil ich "keine lust" hatte meine tage zu bekommen , weil dies bei mir meist mit starken schmerzen verbunden ist und weil ich der meinung bin den stress im moment nicht gebrauchen zu können ...

nun frag ich mich ob das vielleicht ein fehler war , weil ich auch nicht beim arzt nachgefragt hab .

1. Juni 2007 um 14:51

Eigentlich...
...spricht man sowas vorher mit dem FA ab, aber auf der HP von der Aida selbst steht:

Mittlerweile vertagen viele Mädchen und Frauen ihre Tage auch dauerhaft. Das ist der sogenannte Langzyklus. Sprich unbedingt mit deinem Arzt, ob das auch für dich in Frage kommt und ob deine Pille die richtige dafür ist. Gemeinsam mit deinem Arzt entscheidest du dann, in welchen Abständen du eine Einnahmepause einlegst und dadurch eine Blutung bekommst.


Ideal ist der Langzyklus für dich, wenn du unter zyklusabhängigen oder menstruationsbedingten Beschwerden leidest. Dann ist es dir bestimmt sehr lieb, wenn du über einen längeren Zeitraum nichts damit zu tun hast. Und so funktionierts: Du nimmst z. B. über drei Monate lang die Pille, eine Packung nach der anderen, ohne Pause. Nach Ablauf dieser Zeit legst du eine 7-tägige Pillenpause ein und bekommst deine Regel. Anschließend nimmst du wieder über 3 Monate die Pille kontinuierlich ein, bis zur nächsten Pause usw.

Zu Anfang können Zwischenblutungen auftreten, im Allgemeinen hat der Langzyklus aber keine Nebenwirkungen. Im Gegenteil er hat sogar einige Vorteile: Der Hormonspiegel bleibt konstant auf demselben Niveau, menstruationsbedingte Beschwerden (Bauchschmerzen, Stimmungsschwankungen etc.) werden weniger oder können sogar ganz aufhören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 15:27

Glaub
nicht das es ein Fehler war die Aida durchzunehmen, ist ja eine Einphasenpille da kann man es ja ohne Probleme machen.
Nehme auch diese Pille seit vier Monaten u. ich will sie im Sommer wenn wir in Urlaub fliegen durchnehmen da ich nämlich genau an dem Abflugtag meine Tage bekommen würde u. dann immer ganze 5-6 Tage, darauf hab ich auch keine Lust.
Meine letzte Pille Novial(drei-phasen-Pille)konnte ich leider nicht durchnehmen u. das war echt sch....

LG
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2007 um 21:06
In Antwort auf dalya_11943489

Eigentlich...
...spricht man sowas vorher mit dem FA ab, aber auf der HP von der Aida selbst steht:

Mittlerweile vertagen viele Mädchen und Frauen ihre Tage auch dauerhaft. Das ist der sogenannte Langzyklus. Sprich unbedingt mit deinem Arzt, ob das auch für dich in Frage kommt und ob deine Pille die richtige dafür ist. Gemeinsam mit deinem Arzt entscheidest du dann, in welchen Abständen du eine Einnahmepause einlegst und dadurch eine Blutung bekommst.


Ideal ist der Langzyklus für dich, wenn du unter zyklusabhängigen oder menstruationsbedingten Beschwerden leidest. Dann ist es dir bestimmt sehr lieb, wenn du über einen längeren Zeitraum nichts damit zu tun hast. Und so funktionierts: Du nimmst z. B. über drei Monate lang die Pille, eine Packung nach der anderen, ohne Pause. Nach Ablauf dieser Zeit legst du eine 7-tägige Pillenpause ein und bekommst deine Regel. Anschließend nimmst du wieder über 3 Monate die Pille kontinuierlich ein, bis zur nächsten Pause usw.

Zu Anfang können Zwischenblutungen auftreten, im Allgemeinen hat der Langzyklus aber keine Nebenwirkungen. Im Gegenteil er hat sogar einige Vorteile: Der Hormonspiegel bleibt konstant auf demselben Niveau, menstruationsbedingte Beschwerden (Bauchschmerzen, Stimmungsschwankungen etc.) werden weniger oder können sogar ganz aufhören.

Danke

für eure antworten ... denke auch ich sollte mir leine sorgen machen und im zweifelsfall geh ich zum arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook