Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Affairen?One-night-stand?

Affairen?One-night-stand?

30. August 2002 um 15:14 Letzte Antwort: 2. September 2002 um 16:36

Hallo!
Mich würde mal interessieren wie viele Frauen von euch affairen haben (nicht in einer beziehung sondern nur so). Und, warum ihr sie eingeht? ist es weil ihr den typ sexy findet oder weil ihr euch eine beziehung erhofft oder einfach nur erfahrungen sammeln wollt?
2.Frage
Wie viele one-night-stands hattet ihr in eurem leben schon (dazu wäre das alter vielleicht auch interessant!).

Mich würde freuen wenn ein paar antworten kommen.
claire

Mehr lesen

31. August 2002 um 13:49

Schöne Frage...
Also ich bin 25 und habe eine Menge Affairen, die ich aber gar nicht so bezeichnen würde. Ich bin durch und durch Single, und die Männer in meinem Leben sind gute Bekannte oder sogar Freunde. Ich bin sehr unkompliziert und offen. Deswegen ist das auch nie ein Problem. ONS hatte ich ungefähr 5-6. Aber das ist nicht wirklich toll. Ich brauche zwar keine Liebe beim Sex, aber eine gewisse Zuneigung und emotionale Basis macht es viel intensiver. Das schöne an meinen Affairen ist, dass nie Streit aufkommt. Man verbringt immer nur schöne Stunden zusammen, während eine feste Beziehung immer Meinungsverschiedenheiten in sich birgt. Natürlich finde ich jeden der Männer sexuell und menschlich sehr attraktiv. Wenn beide sich einig sind und mit offenen Karten spielen, ist das eine echt gelungene Lösung (für mich jedenfalls)...

Gefällt mir
2. September 2002 um 11:33
In Antwort auf roxane_12893921

Schöne Frage...
Also ich bin 25 und habe eine Menge Affairen, die ich aber gar nicht so bezeichnen würde. Ich bin durch und durch Single, und die Männer in meinem Leben sind gute Bekannte oder sogar Freunde. Ich bin sehr unkompliziert und offen. Deswegen ist das auch nie ein Problem. ONS hatte ich ungefähr 5-6. Aber das ist nicht wirklich toll. Ich brauche zwar keine Liebe beim Sex, aber eine gewisse Zuneigung und emotionale Basis macht es viel intensiver. Das schöne an meinen Affairen ist, dass nie Streit aufkommt. Man verbringt immer nur schöne Stunden zusammen, während eine feste Beziehung immer Meinungsverschiedenheiten in sich birgt. Natürlich finde ich jeden der Männer sexuell und menschlich sehr attraktiv. Wenn beide sich einig sind und mit offenen Karten spielen, ist das eine echt gelungene Lösung (für mich jedenfalls)...

Hallo shadow!!!
warum werden aus deinen affairen keine beziehungen, wenn du deine freunde oder bekannte sexuell und menschlich sehr attraktiv findest?
fühlst du dich als frau nicht etwas ausgenutzt?
ich bin immer davon ausgegangen, dass wir frauen anders als die männer mehr gefühle in solche affairen investieren und uns eher verlieben und mit diesem menschen auch was anderes möchten als schnellen unkomplizierten sex. oder wie stellst du das an? bei mir war es immer so, dass ich mich automatisch nach der 2 oder 3 gemeinsam verbrachten nacht verliebt hab.....

Gefällt mir
2. September 2002 um 11:43

Also
Ich bin jetzt 27 und seit 5Jahren in fester Beziehung.
Ich hatte davor mal eine Art Sexbeziehung. Ich mochte den Typen, hätte aber keine Beziehung mit ihm gewollt und er nicht mit mir. Wir waren schon vorher befreundte, aber ich wusste z.B., dass er nicht treu sein kann.
Ich fand diese Lösung als Überbrückung der sexlosen Zeit weitausaus angenehmer al ONS (davon hatte ich zwei, das war nicht so prickelnd).
Zum Sex ist für mich nicht unbedingt Liebe nötig, aber eine gewisse Vetrautheit und Sympathie macht es erst angenehm. Beim ONS kauft man zu sehr die Katze im Sack.

LG

Gefällt mir
2. September 2002 um 12:20
In Antwort auf bendix_12922636

Hallo shadow!!!
warum werden aus deinen affairen keine beziehungen, wenn du deine freunde oder bekannte sexuell und menschlich sehr attraktiv findest?
fühlst du dich als frau nicht etwas ausgenutzt?
ich bin immer davon ausgegangen, dass wir frauen anders als die männer mehr gefühle in solche affairen investieren und uns eher verlieben und mit diesem menschen auch was anderes möchten als schnellen unkomplizierten sex. oder wie stellst du das an? bei mir war es immer so, dass ich mich automatisch nach der 2 oder 3 gemeinsam verbrachten nacht verliebt hab.....

Hallo...
höchstwahrscheinlich liegt es auch daran, dass die meisten der Männer in einer festen Beziehung stecken. Da ist für mich dann von vornherein klar, dass keine Beziehung draus wird. Es gibt zwar ab und zu jemanden, für den ich dann mehr empfinde, aber das ist immer nur eine kurze emotionale "Phase". Es geht auch in keiner dieser Affairen nur um den Sex, aber es bleibt eben auf dieser freien und unkomplizierten Ebene. Ich kann so jede Sekunde wirklich genießen, da es ja keine Streitpunkte gibt... Im grunde ist es ja sowas wie eine Beziehung, eine sehr harmonische, eben so, wie ich mir eine Beziehung wünschen würde. Ich weiss auch, dass ich in einer festen Bindung nicht treu wäre, wohl auch ein Grund dafür, keine einzugehen. Ehrlichkeit steht für mich immer an erster Stelle, ich möchte niemandem weh tun und ich möchte auch nicht verletzt werden... Manchmal denke ich allerdings auch etwas ängstlich: Kann ich mich überhaupt noch richtig verlieben?

Gefällt mir
2. September 2002 um 13:23
In Antwort auf roxane_12893921

Hallo...
höchstwahrscheinlich liegt es auch daran, dass die meisten der Männer in einer festen Beziehung stecken. Da ist für mich dann von vornherein klar, dass keine Beziehung draus wird. Es gibt zwar ab und zu jemanden, für den ich dann mehr empfinde, aber das ist immer nur eine kurze emotionale "Phase". Es geht auch in keiner dieser Affairen nur um den Sex, aber es bleibt eben auf dieser freien und unkomplizierten Ebene. Ich kann so jede Sekunde wirklich genießen, da es ja keine Streitpunkte gibt... Im grunde ist es ja sowas wie eine Beziehung, eine sehr harmonische, eben so, wie ich mir eine Beziehung wünschen würde. Ich weiss auch, dass ich in einer festen Bindung nicht treu wäre, wohl auch ein Grund dafür, keine einzugehen. Ehrlichkeit steht für mich immer an erster Stelle, ich möchte niemandem weh tun und ich möchte auch nicht verletzt werden... Manchmal denke ich allerdings auch etwas ängstlich: Kann ich mich überhaupt noch richtig verlieben?

Hallo shadow nochmal...
für mich hört es sich so an, als wärst du einfach noch nicht bereit für eine beziehung.
die tatsache, dass du dir die rosinen aus dem kuchen pickst, sprich zur zeit nur die positiven seiten einer "sexbeziehung"(darf ich das so sagen?)genießt und auf probs und stress absolut keine lust hast und nicht treu sein kannst, zeigt mir dass auch der richtige nicht gekommen ist. aber ich glaube selbst wenn er da wäre, vor deiner nase oder unter deinen bekanntschaften, du würdest ihn nicht sehen, weil du einfach nicht bereit bist. deswegen wünsche ich dir weiterhin viel spaß, genieß die zeit.
pass aber trotzdem auf dich auf, denn ich hab mal gehört bzw. ich spüre es am eigenen leib, dass mit jedem neuen menschen, mit dem GV hast, ein stück deiner seele verloren geht, und zwar an gerade diesem menschen. sind diese menschen es wirklich wert, dass du von mal zu mal (unbewusst) ein stück deines menschseins "verrätst".
sorry kann mich nicht besser ausdrücken. kommt dadurch, dass ich mich seit längerer zeit in einer nicht enden wollenden selbstfindungsphase befinde und ab und zu keinen klaren gedanken fassen kann, weil ich nicht weiß, wo mir der kopf steht.

LG, girl

Gefällt mir
2. September 2002 um 13:32

@imandra
Oj, Imandra, das hast Du superschön gesagt...
Die Geschichte hätte meine sein können: Hatte zwar paar weniger ONS (vielleicht so 10), aber alle schon ziemlich lang her, obwohl ich jetzt Single bin.
Der Augenblick des Jagens kam bei mir immer noch dazu: Schaffe ich es, ihn davon zu überzeugen, daß er heut abend nur mich will?
Und als mir das dann bewußt wurde, habe ich auch gemerkt, daß der Moment, in dem mir klar wurde: Yess, habs geschafft, der geht mit MIR heim, der einzig oder hauptsächlich Prickelnde dabei war. Als ich dann mich danach nicht mehr wohl gefühlt habe, sondern immer öfter dachte: oje, wie komm ich da jetzt wieder raus, hab ich irgendwann damit aufgehört.
Und: komischerweise: Nachdem ich meine Bestätigung auch anderswo herkriege, geht mir eigentlich nichts ab... Ehrlich
Liebe Gruße
Ernest

Gefällt mir
2. September 2002 um 14:01

Was meinst Du mit bewusst...?
....heißt das für Dich dass Du "bewusst" jetzt auch neben einer Beziehung einen ONS eingehen kannst weil Du es jetzt trennen kannst?

Gefällt mir
2. September 2002 um 16:36
In Antwort auf bendix_12922636

Hallo shadow nochmal...
für mich hört es sich so an, als wärst du einfach noch nicht bereit für eine beziehung.
die tatsache, dass du dir die rosinen aus dem kuchen pickst, sprich zur zeit nur die positiven seiten einer "sexbeziehung"(darf ich das so sagen?)genießt und auf probs und stress absolut keine lust hast und nicht treu sein kannst, zeigt mir dass auch der richtige nicht gekommen ist. aber ich glaube selbst wenn er da wäre, vor deiner nase oder unter deinen bekanntschaften, du würdest ihn nicht sehen, weil du einfach nicht bereit bist. deswegen wünsche ich dir weiterhin viel spaß, genieß die zeit.
pass aber trotzdem auf dich auf, denn ich hab mal gehört bzw. ich spüre es am eigenen leib, dass mit jedem neuen menschen, mit dem GV hast, ein stück deiner seele verloren geht, und zwar an gerade diesem menschen. sind diese menschen es wirklich wert, dass du von mal zu mal (unbewusst) ein stück deines menschseins "verrätst".
sorry kann mich nicht besser ausdrücken. kommt dadurch, dass ich mich seit längerer zeit in einer nicht enden wollenden selbstfindungsphase befinde und ab und zu keinen klaren gedanken fassen kann, weil ich nicht weiß, wo mir der kopf steht.

LG, girl

Hey Goldie
Diese Phase, in der ich mich wirklich "unter Wert" verkauft habe, ist zum Glück vorbei. Ich habe echtes Vertrauen zu meinen Männern (hi, hört sich echt heftig an). Der richtige war schon mal da, jedenfalls dachte ich, es wäre der richtige. Aber ich wurde wirklich sehr verletzt und enttäuscht. Vielleicht fällt es mir ja auch deswegen so schwer, an die Existens einer schönen und aufrichtigen Beziehung zu glauben. Mein "Verhalten" rührt aber nicht unbedingt aus dieser schlechten Erfahrung. Ich bin jetzt schon seit drei Jahren Single, da habe ich eben gemerkt, dass ich auch allein ein sehr glückliches und ausgefülltes Leben habe. Vor dieser Zeit war mir auch nicht bewusst, dass ich wohl eine sehr anziehende Wirkung auf Männer habe. Als ich das jedoch merkte, habe ich das auch komplett genutzt. (Diese o.g. Phase) Glücklich machte mich das aber nicht.
Ich danke dir für deine aufrichtigen Gedanken, ich würde aber nicht sagen, dass ich meine Seele weggebe, eher habe ich das Gefühl, dass die Männer mir ein bißchen ihrer Seele überlassen...

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine Selbstfindung...

LG, Shadow

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers