Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Abmelken eine Lösung? Evtl Ärztin?

Letzte Nachricht: 2. Mai 2009 um 21:59
D
duleep_12961680
02.05.09 um 11:46

Hallo Zusammen,
bin zwar vh, aber wir haben nicht so oft ... Entweder zu müde, keine Zeit, Streß miteinander oder mit anderen usw usw. Dadurch habe ich natürlich etwas Überschuß in mir und komische Gedanken, die ich nicht einfach loswerde. SB will ich nicht immer machen, zuviel Erregung usw. Wäre Abmelken etwas? Durch jemand neutrales, dann gibt sich der Druck, das Verlangen usw man wird manchmal wie "wahnsinnig" (ist natürlich bißchen übertrieben, aber die Gedanken kreisen dann halt recht oft um ...). Auf Krankenschein gibts so was natürlich nicht, aber evtl gibt es Ärztin o. ä. die das gerne machen würde oder Studentin zur Übung? Auch vielleicht komisch, aber wenn man keinen anderen Weg weiß... Oder kann man sich selbst abmelken? ... ?

Mehr lesen

Z
zeph_12176116
02.05.09 um 11:57


http://www.chastitylifestyle.com/chastity/prostate_massage_-_milking.htm l

Gefällt mir

Z
zeph_12176116
02.05.09 um 11:59
In Antwort auf zeph_12176116


http://www.chastitylifestyle.com/chastity/prostate_massage_-_milking.htm l


Links wie immer zusammenflicken: --> html

Auf Krankenschein wäre das ne gute Sache. *find*

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fosco_12314356
02.05.09 um 13:29

Studentin zur Übung
ich lach mich schlapp, danke!

Gefällt mir

Anzeige
Y
yumi_12053100
02.05.09 um 21:59

Es gibt 2 Möglichkeiten
Wenn du privat versichert bist, kannst du dich in speziellen Krankenhäusern melken lassen. Die heißen Bordell --- oder so ähnlich.

Geh doch mal auf den Bauernhof, dort stehen genügend Melkmaschinen rum. Dein Schw*nz muss nur genügend dick sein. Das muss affengeil sein, hatte ich meinem Freund empfohlen, seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört.

Jannika

Gefällt mir

Anzeige