Home / Forum / Sex & Verhütung / Ab "wann" welche stellung?!

Ab "wann" welche stellung?!

8. Mai 2005 um 1:09

hallo zusammen.
Würde mir hier gerne Meinungen und Ansichten zu meiner oben gestellten Frage einholen wollen.
Sicherlich kann man das nicht pauschalisieren, abgesehen davon, dass schließlich jeder einen anderen Zeitraum von sexuellen Erfahrungen "vorweisen" kann.
Wenn ihr in einer neuen Beziehung seit, wachsen die Stellungen dann mit?
Wenn ich auf mein erstes Mal zurück Blicke, dann kann ich ganz klar MISSIONAR brüllen, und wie die Sexstellung dann variierten. Mein Partner und ich hingen beispielsweise sehr lange an dieser Stellung, bis wir dann was Neues "probierten", abgesehn davon muss ich sagen, dass mit ihm auch beim erstes Mal statt fand und er um einiges erfahrener war..sprich, wir ließen uns mit einer Stellung genüsslich viel zeit.
Wie war bzw. ist das bei euch.. Ab wann kam bei euch eine Stellung dazu??..
Also ich kann soviel sagen, dass wir gerade mehr beim doggy sind Wobei ich auch nicht so recht weiß, ob ich ihn mal auf meine Reitlust ansprechen soll.
Nun was meint ihr..gibts mit jedem "monat" eine Stellung mehr und werden die dann in diesem angesprochenen möglichen Fall härter, ausgefallener, interessanter?!
Würd mich über zahlreiche Beiträge und Erfahrunsberichte freuen.
Liebe Grüße

8. Mai 2005 um 13:57

Bei mir ist das alles ganz anders!!!!
Also ich hab beim Sex mitlerweile 4-5 verschiedene Stellungen.
1.Missionar-Stellung
2.Doggy-Stellung
3.Reiter-Stellung
4.69er-Stellung
usw.

am anfang hatte ich auch nur eine Stellung,aber jetzt sind es wie gesagt 4-5 Stellungen.Nur mal so ne frage:Magst du eigentlich Anal?Mein Freund möchte es die ganze zeit machen,aber mir tut das furchtbar weh!!!!Wie ist das bei dir?

schnuggi10

PS Hoffe es hatt dir geholfen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2005 um 14:36
In Antwort auf ikena_12926282

Bei mir ist das alles ganz anders!!!!
Also ich hab beim Sex mitlerweile 4-5 verschiedene Stellungen.
1.Missionar-Stellung
2.Doggy-Stellung
3.Reiter-Stellung
4.69er-Stellung
usw.

am anfang hatte ich auch nur eine Stellung,aber jetzt sind es wie gesagt 4-5 Stellungen.Nur mal so ne frage:Magst du eigentlich Anal?Mein Freund möchte es die ganze zeit machen,aber mir tut das furchtbar weh!!!!Wie ist das bei dir?

schnuggi10

PS Hoffe es hatt dir geholfen!!!

Hey schnuggi
danke für deinen Beitrag.
Die 69er-Stellung gehört bei uns mehr oder minder zum Vorspiel.
Wir probieren relativ oft neue Sachen aus, nur bei den Stellungen halt weniger.ich würd auch mal zu gerne reiten, traue mir das aber selber noch nicht so ganz zu... Technik, Dauer usw.
Mein Freund ist einer von den Wenigen, wie es ich es mal so behaupten möchte, der ganz und gar nicht auf analsex steht.
Und für mich stand schon vor ihm fest, dass es mit das letzte wär, was ich tun würde, weil der gedanke mich einfach nicht anmacht. Also kann ich dir auch leider gar nicht sagen, ob mir das auch weh tun würde . ich bin da auch ganz froh drüber, dass er sowas auch nicht mag, aber wenn mich die lust auf analsex überkommen würde, würde er sicherlich auch tun,wenn auch nur mir zu liebe, jedenfalls habe ich sehr sehr viel vertrauen zu ihm und weiß auch, dass es zum AV allemal reichen würde.
Vielleicht noch kurz zu deinem Problem. also ich habe nicht viel Ahnung von analem sex, aber wenn es dir weh tut, dann lass es lieber. so bringt es dir keinen Spaß und deinem Freund dann auch nicht.Verwöhne ihn doch anal, das selbe kann er ja auch bei dir tun, aber dann vielleicht nur ausschließlich mit den Fingern.
Oder aber vielleicht kommen die schmerzen auch daher, dass ihr zu wenig gleitgel benutzt oder du doch verkrampft bist, weil du diese permanente Angst vor den Schmerzen hast. an deiner Stelle würde ich mit ihm darüber reden....dann klappts bestimmt auch anal
Dir viel Glück
Grüße
Elypse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2005 um 19:26
In Antwort auf rhetta_12173127

Hey schnuggi
danke für deinen Beitrag.
Die 69er-Stellung gehört bei uns mehr oder minder zum Vorspiel.
Wir probieren relativ oft neue Sachen aus, nur bei den Stellungen halt weniger.ich würd auch mal zu gerne reiten, traue mir das aber selber noch nicht so ganz zu... Technik, Dauer usw.
Mein Freund ist einer von den Wenigen, wie es ich es mal so behaupten möchte, der ganz und gar nicht auf analsex steht.
Und für mich stand schon vor ihm fest, dass es mit das letzte wär, was ich tun würde, weil der gedanke mich einfach nicht anmacht. Also kann ich dir auch leider gar nicht sagen, ob mir das auch weh tun würde . ich bin da auch ganz froh drüber, dass er sowas auch nicht mag, aber wenn mich die lust auf analsex überkommen würde, würde er sicherlich auch tun,wenn auch nur mir zu liebe, jedenfalls habe ich sehr sehr viel vertrauen zu ihm und weiß auch, dass es zum AV allemal reichen würde.
Vielleicht noch kurz zu deinem Problem. also ich habe nicht viel Ahnung von analem sex, aber wenn es dir weh tut, dann lass es lieber. so bringt es dir keinen Spaß und deinem Freund dann auch nicht.Verwöhne ihn doch anal, das selbe kann er ja auch bei dir tun, aber dann vielleicht nur ausschließlich mit den Fingern.
Oder aber vielleicht kommen die schmerzen auch daher, dass ihr zu wenig gleitgel benutzt oder du doch verkrampft bist, weil du diese permanente Angst vor den Schmerzen hast. an deiner Stelle würde ich mit ihm darüber reden....dann klappts bestimmt auch anal
Dir viel Glück
Grüße
Elypse

...
Also, erstmal zum Analsex: mein freund und ich habens noch nciht ausprobiert, nur mal mit dem finger, aber noch nie so richtig, nur einmal aus versehen weil er ausgerutscht ist...das tat tierisch weh und man kann wirklich nicht sagen, dass ich zu trocken war, bzw. sein bestes stück...
dann zu den stellungen: bei uns war es so dass wir beim ersten mal (es war für uns beide premiere) es in der reiterstellung und missionarsstellung probiert haben, dabei blieben wir ne weile, vielleicht 2 wochen oder auch länger, danach ging von ihm ne menge abwechslung aus, er hat einfach angefangen mit doggy und eines abends bzw. nachts kam dann ne richtige wende, da wurde er (ich bin da nich so mutig, beim sex ist er der führer) richtig kreativ, er hat aus der missionarsstellung heraus viele aufregende abwandlungen gemacht, ich glaub das war nach einem monat oder vielleicht auch 1 oder 2 wochen später...
ich war überrascht, aber so weiß ich auf jeden fall was ihm gefällt
dann zu der technik beim reiten:
erst hab ich mich nciht getraut mich aufrecht auf ihm zu bewegen, es war mir peinlich wenn er mich beobachten konnte also lag ich eher auf ihm, aber mit der zeit, vor allem als er so kreativ wurde, hab ich mehr mut bekommen, vor allem weil er mich in den neuen stellung sowieso schon immer beobachten konnte, mittlerweile hab ich richtig spaß dran gefunden und das mit der dauer mach ich nach gefühl, mal so mal so, allerdings hab ich erst sehr spät angefangen ihm einen zu blasen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen