Home / Forum / Sex & Verhütung / Ab wann Pillenpause?

Ab wann Pillenpause?

27. November 2011 um 20:52

Hallo,
ich habe schon oft gehört, dass man die Pillenpause auch verschieben kann. In der Zeit soll die Pille ja auch noch sicher nachwirken. Wie lange muss man die Pille aber vorher genommen haben um eine sichere Pillenpause zu gewährleisten?
Schon jetzt vielen Dank für Antworten

29. November 2011 um 21:01

Bedeutet also..
..dass ich, wenn ich Durchfall hatte, einfach die Pille des nächsten Tages nehmen kann und das bis zum Schluss der Packung durchziehen - dann fehlt mir ja nur eine ganz am Ende - und das macht dann nix, wenn ich das richtig verstanden habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 21:50

...
Sorry.. bin da grad nur eingestiegen, weil ich mich frage, wie ich jetzt am besten weitermache, ohne dass ich ein Blister verschwende.. Und bei mir betriffts grade die 17. Pille.. Und da stimmt meine Theorie, oder?!

Trotzdem müsste das ja auch für die erste Woche gelten, wenn ich da dann gleich die Pille des nächsten Tages einnehme und so einfach einen "vergessenen" Tag ans Ende der Packung schiebe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 20:22

Nein..
..geplant ist eben nicht durchzunehmen..
Ich meinte das so.. wenn man von mir aus am 4. Tag der Pilleneinnahme danach erbricht, kann man bei einem Einphasenpräparat nach dem Erbrechen ja einfach die vom nächsten Tag einnehmen, am 5. Tag die vom 6. usw. bis man am 20. Tag die Pille vom 21. Tag nimmt und am 21. Tag dann die Pause beginnt, weil man die Pille ja anscheinend sowieso nur 14 Tage nehmen müsste (in der Belarapackung steht sogar was von "max. 11 Pillen weglassen")..
Und mein Plan ist jetzt eben genau der - halt hab ich den Einnahmeplan halt erst in der 3. Woche verschoben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 22:13
In Antwort auf rajani_11914760

Nein..
..geplant ist eben nicht durchzunehmen..
Ich meinte das so.. wenn man von mir aus am 4. Tag der Pilleneinnahme danach erbricht, kann man bei einem Einphasenpräparat nach dem Erbrechen ja einfach die vom nächsten Tag einnehmen, am 5. Tag die vom 6. usw. bis man am 20. Tag die Pille vom 21. Tag nimmt und am 21. Tag dann die Pause beginnt, weil man die Pille ja anscheinend sowieso nur 14 Tage nehmen müsste (in der Belarapackung steht sogar was von "max. 11 Pillen weglassen")..
Und mein Plan ist jetzt eben genau der - halt hab ich den Einnahmeplan halt erst in der 3. Woche verschoben..

...
man macht das dann normalerweise so, dass man die letzte pille aus dem blister nimmt, wenn man mal eine zusätzliche braucht, denn dann stimmen auch die wochentage weiterhin und man kommt nicht durcheinander und weiß ob man die pille des jeweiligen tages schon genommen hat. kommt natürlich im endeffekt aufs gleiche raus, ist aber übersichtlicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 22:30
In Antwort auf terry_12266815

...
man macht das dann normalerweise so, dass man die letzte pille aus dem blister nimmt, wenn man mal eine zusätzliche braucht, denn dann stimmen auch die wochentage weiterhin und man kommt nicht durcheinander und weiß ob man die pille des jeweiligen tages schon genommen hat. kommt natürlich im endeffekt aufs gleiche raus, ist aber übersichtlicher

Danke
gute idee da hätt ich selber auch drauf kommen können..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille und Ampicillin
Von: californiagirl226
neu
30. November 2011 um 19:24
Diskussionen dieses Nutzers
Pille vergessen...dringend Antwort bite! :/
Von: mirna_12707482
neu
27. November 2011 um 20:12
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen