Home / Forum / Sex & Verhütung / Ab wann ist man eine nymphomanin?

Ab wann ist man eine nymphomanin?

23. September 2012 um 22:38

Ich denke echt NUR NOCH an sex. Es ist echt schlimm. Ich hatte vor 4 Monaten ein ganzes Jahr keinen Sex aber seit dem (ich hab keine Ahnung, was der Auslöser war) hab ich echt einfach nur rücksichtslos Sex. Ich versau mir damit auch alles: z.B. war ich auf einer Party mit einem Typen in den ich verknallt war und am ende schlafe ich vor ihm mit seinem besten Freund oder ein andern mal hatte ich auf einem Techno-Openair ein date und vögel dann mit dem Freund des Typen hinter einem Baum rum... Das geht doch nicht so! Praktisch jedes mal, wenn ich feiern gehe, endet es damit, dass ich mit irgend jemandem auf dem Klo sex habe. Ich möchte das irgendwie nicht weil ich mir in Wirklichkeit dafür zu schade bin, aber es überkommt mich einfach immer wieder. Letztens habe ich sogar einen guten Freund überredet mit mir zu schlafen und seit dem ist unsere Freundschaft nicht mehr ganz die alte... Ich zerstöre mir damit echt viel habe ich das Gefühl. Also: Bin ich schon nymphomanisch??

Hier ein paar Informationen zu meiner Person: 17, weiblich
Sexparter: ca. 40?

Leute soll ich mir professionelle Hilfe suchen? Oder ist das vielleicht nur eine Phase?

23. September 2012 um 22:55

Hm
das klingt schon nicht mehr gesund. die krankheit fängt ja da an, wo es für dich nicht mehr zu kontrollieren ist und du anfängst, darunter zu leiden.



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2012 um 23:21

Wer sagt
dass nymphomanie was schlechtes ist?

hört sich für mich nich so an... du bist erst 17, die hörner sind zum abstoßen da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 14:15

Wenns dir aus dem Ruder läuft, ist das das erste Anzeichen zur "Sucht"
Viel Lust auf Sex zu haben ist nicht schlimm, aber wenn du dein verhalten nicht mehr wirklich im Griff hast und es dich sogar beinträchtigt, solltest du dir schonmal profesionelle Hilfe suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 14:19

Also
ich bin froh keine nymphomanin zu sein...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 14:19
In Antwort auf joana_12370493

Also
ich bin froh keine nymphomanin zu sein...

Da
bin ich lieber jungfrau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 15:28

Du sagst ja von Dir selbst,
dass es Dir nicht recht ist, Du Dir selber Dein Leben unnötig verkomplizierst und in diesem Fall auch eine gute Freundschaft zerstört hast.
DU bzw. Dein Kopf muß die Kontrolle behalten. Sofern das nicht mehr gegeben ist, dann kann man über Hilfe von aussen nachdenken.
Vierzig Sexpartner sind meiner Meinung nach viel - nenn` mich von mir aus prüde. Aber wenn man das auf z.B. drei bis vier Jahre hochrechnet ist das im Durchschnitt auch nicht mehr dramatisch bzw. irgendwie pathologisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 22:38
In Antwort auf joana_12370493

Da
bin ich lieber jungfrau!

...
genau solche kommentare sind überaus hilfreich und klug...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 22:43

Danke!
ja das sollte ich tun... ich muss sagen dass mich dein name aber trotzdem leicht verwirrt... haha. aber der psychologe wird sich doch damit auskennen, oder? Ich meine zu was sollte man damit sonst gehen?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen