Home / Forum / Sex & Verhütung / Ab wann ist es Fremdgehen

Ab wann ist es Fremdgehen

11. Februar um 15:24

Nun liest und hört man vieles über das leidliche Thema Fremdgehen - meist denke ich ist es ein Zeichen das einem etwas fehlt in der eigenen Beziehung, eine Sehnsucht nach Nähe. Aber wo fängt es an? Beim umarmen des Freundes weil man gerad dies mal braucht und der Partner dazu naja zu unaufmerksam ist oder bei dem Kuss auf die Stirn die einem ein guter Freund gibt einfach weil er einen mag. Beim anlehnen, beim kuscheln, streicheln oder wirklich erst beim GV mit einer anderen Person?

11. Februar um 15:30

Ich glaube das definiert jeder für sich etwas anders. Was für den einen noch unter "Freundschaft" fällt ist für den anderen schon fremdgehen. Sobald es körperlich wird ist es aber definitiv fremdgehen 

Gefällt mir

11. Februar um 15:57

Für mich beginnt Fremdgehen erst, wenn die sexuelle Komponente mit reinkommt. Eine unschuldige Umarmung unter Freunden würde ich nicht überbewerten, Streicheln z.B. als tröstende Geste auch nicht, ein eindeutiges Grabschen mit sexuellen Hintergedanken dafür schon. Für mich kommt es dabei weniger auf die Handlung an, sondern mehr auf die Absicht dahinter und ob sexuelle Anziehung im Spiel ist.

3 LikesGefällt mir

11. Februar um 15:59

Vor längerer Zeit hatte ich einen ziemlich intensiven erotischen Mailaustausch. Also rein virtuell, und die meisten würden es sicher nicht als Fremdgehen bezeichnen. Trotzdem hatte ich ein schlechtes Gewissen.

1 LikesGefällt mir

11. Februar um 16:36
In Antwort auf issi85

Nun liest und hört man vieles über das leidliche Thema Fremdgehen - meist denke ich ist es ein Zeichen das einem etwas fehlt in der eigenen Beziehung, eine Sehnsucht nach Nähe. Aber wo fängt es an? Beim umarmen des Freundes weil man gerad dies mal braucht und der Partner dazu naja zu unaufmerksam ist oder bei dem Kuss auf die Stirn die einem ein guter Freund gibt einfach weil er einen mag. Beim anlehnen, beim kuscheln, streicheln oder wirklich erst beim GV mit einer anderen Person?

Da gibt es verschiedene Definitionen, manche fühlen sich schneller betrogen als andere. Einen Freund zu umarmen, gerade wenn dieser Trost braucht, ist für mich definitiv kein Fremdgehen. Das beginnt für mich erst dann, wenn wirklich erotische Ziele verfolgt werden ... also etwa eine bewusste Berührung an einer erogenen Stelle, ein Zungenkuss oder auch ein intensiverer Flirt.
 

1 LikesGefällt mir

11. Februar um 17:16
In Antwort auf classic49

Vor längerer Zeit hatte ich einen ziemlich intensiven erotischen Mailaustausch. Also rein virtuell, und die meisten würden es sicher nicht als Fremdgehen bezeichnen. Trotzdem hatte ich ein schlechtes Gewissen.

Schlechtes Gewissen? War wohl eher die Angst von Deiner Frau erwischt zu werden?

Gefällt mir

11. Februar um 17:17
In Antwort auf mangualde

Da gibt es verschiedene Definitionen, manche fühlen sich schneller betrogen als andere. Einen Freund zu umarmen, gerade wenn dieser Trost braucht, ist für mich definitiv kein Fremdgehen. Das beginnt für mich erst dann, wenn wirklich erotische Ziele verfolgt werden ... also etwa eine bewusste Berührung an einer erogenen Stelle, ein Zungenkuss oder auch ein intensiverer Flirt.
 

So würde ich es auch nennen

Gefällt mir

11. Februar um 17:23
In Antwort auf trentep

Schlechtes Gewissen? War wohl eher die Angst von Deiner Frau erwischt zu werden?

Das kann gut sein. Und die Angst war berechtigt.

Gefällt mir

11. Februar um 17:34

Die Angst war berechtigt?

Gefällt mir

11. Februar um 17:37

Sag ich doch. Ich bin nicht gut darin, etwas dauerhaft zu verheimlichen. Schon gar nicht einer Frau gegenüber. Und schon ÜBERHAUPT gar nicht meiner. Sie hat nämlich den siebten Sinn...

Gefällt mir

11. Februar um 17:46
In Antwort auf classic49

Sag ich doch. Ich bin nicht gut darin, etwas dauerhaft zu verheimlichen. Schon gar nicht einer Frau gegenüber. Und schon ÜBERHAUPT gar nicht meiner. Sie hat nämlich den siebten Sinn...

Da verrate ich Dir ein Geheimnis:
Den hat jede Frau, aber🤫
Viele lassen das auch nicht so raushängen.

Und was ist dann passiert?

2 LikesGefällt mir

11. Februar um 17:52

Das war jetzt 1. kein Geheimnis, 2. lassen manche Frauen was anderes raushängen und 3. ist aus dem virtuellen Kontakt zum Glück kein realer geworden (beinahe...). Daher wurde mir verziehen.

Gefällt mir

11. Februar um 18:00

Da hast Du denn noch mal Glück gehabt.
Schön das Du eine so verständnisvolle Frau hast. Hust! (Rausgeredet)
Aber Spaß verstehst Du anscheinend keinen!😏

Gefällt mir

11. Februar um 18:06

Im Gegenteil. Aber manchmal kommt mein Humor nicht so rüber. Wenn man mich nicht kennt.

Es ist fast wie früher bei dem Cartoon-Hund Droopy: "Kann Spaß versteh'n, Ihr werdet es gleich selber seh'n." Oder auch nicht.

One-of-the-drunks hat jetzt aber nichts mit dem Song von Panic! in the Disco zu tun?

Gefällt mir

11. Februar um 18:09

Ja ja, googeln hilft immer sehr! 😉

Gefällt mir

11. Februar um 18:13

Ich hab gegoogelt, ob es noch eine andere Bedeutung hat als diesen Songtitel, hab aber keine gefunden. Selbst ich kann nicht immer alles wissen. Ist aber nicht wahr jetzt, oder?

Gefällt mir

11. Februar um 18:23

Ich würde die Grenze dort ziehen, wo dem Partner wegen eines anderen etwas verheimlicht wird oder dieser angelogen wird.
Das kann auch schon ein Kaffeetrinken sein, dann was ist so ein Kaffeetrinken denn anderes als zu sehen, ob da mehr geht?

2 LikesGefällt mir

11. Februar um 18:26

Aber schonmal ein großes Selbstvertrauen 
Nur Spaß! Ist doch gut!😉

So zurück zum Thema!
Finde Corrisandes Post für mich am treffendsten formuliert. Sehe ich genauso!
Nur für mich noch ergänzend, alles was in diesem Zusammenhang beabsichtigt verheimlicht wird.
 

Gefällt mir

11. Februar um 18:32

Und dazu gehört auch Kaffeetrinken. Wenn einer Mann mit einer anderen Frau Kaffeetrinken geht (und umgekehrt), dann wollen sie nicht in erster Linie herausfinden, ob der Kaffee besonders gut schmeckt. Sondern schauen, was geht. Und wie wir von Monaco-Franze wissen: Ein bissel was geht immer.

Gefällt mir

11. Februar um 18:37

Es kommt immer drauf an und da definiert es auch jeder anders. Eine freundschaftliche Umarmung oder mal ein Begrüßungskuss auf die Backe sehe ich relativ entspannt. Aber kuscheln ist für mich zwar noch nicht fremdgehen, trotzdem glaube ich dass ab dann der Schritt zum GV nicht mehr so weit ist. Schwer zu erklären und kommt auf die Situation an. 

Gefällt mir

11. Februar um 18:45
In Antwort auf grace01281

Ich glaube das definiert jeder für sich etwas anders. Was für den einen noch unter "Freundschaft" fällt ist für den anderen schon fremdgehen. Sobald es körperlich wird ist es aber definitiv fremdgehen 

Und selbst da stellt sich ja die Frage, was körperlich ist? Eine Umarmung oder ein Kuß auf Wange oder Stirn ist auch körperlich. kann aber auch eine ganz freundschaftliche Geste sein!

Gefällt mir

13. Februar um 11:58
In Antwort auf one-of-the-drunks

Aber schonmal ein großes Selbstvertrauen 
Nur Spaß! Ist doch gut!😉

So zurück zum Thema!
Finde Corrisandes Post für mich am treffendsten formuliert. Sehe ich genauso!
Nur für mich noch ergänzend, alles was in diesem Zusammenhang beabsichtigt verheimlicht wird.
 

Damit haben wir es doch abschließend die richtige Definiton gefunden:

"Finde Corrisandes Post für mich am treffendsten formuliert. Sehe ich genauso!
Nur für mich noch ergänzend, alles was in diesem Zusammenhang beabsichtigt verheimlicht wird."

Danke, vor allem euch beiden. Da gibt es nix mehr hinzuzufügen.

Und jetzt sage noch einer, Internet macht dumm. Im Gegenteil: wieder was dazugelernt!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schockiert
Von: pluto
neu
12. Februar um 15:07
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen