Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / 3 Tage nach Periodenende Zwischenblutung...nun ungeschützten Sex

3 Tage nach Periodenende Zwischenblutung...nun ungeschützten Sex

18. März 2012 um 18:34 Letzte Antwort: 18. März 2012 um 23:31

Ich nehme seit Sommer 2011 die Microgynon. Hatte sie früher schonmal, habe aber 6 Jahre den Nuvaring gehabt der nun aufgrund von Arbeitslosigkeit zu teuer war.
Microgynon hatte ich damals nicht mehr genommen weil ich 2 mal Zwischenblutungen hatte.
Naja, nun hole ich meine Pille in Polen und hab deswegen wieder die Microgynon gekauft.

Am 01.03.12 setzte meine Moatsblutung ein nachdem ich am 25.02.12 die letzte Pille genommen hatte. Samstag letzte Pille-Mittwoch bis Donnerstag immer Regelbeginn.
Am 04.03.12 musste ich nun wieder mit einer neuen Pillenpackung beginnen. Da war die Regelblutung fast weg.
Soweit also alles wie jeden Monat.
Nun hatte ich ziemliche Stress die nächsten paar Tage und am 08.03.12 stellte ich plötzlich eine Blutung fest. Nicht sehr viel und sie hielt nur bis zum 09.03 abends an.

Ich habe mich nicht übergeben, keinen Durchfall und nehme keine Medikamente die die Pille beeinträchtigen.

Die Schwester vom FA sagte am Telefon ich soll den restlichen Monat anders verhüten und ich bräuchte nicht vorbeikommen.

Wie bescheuert man doch sein kann...gestern kam mein Freund eher als gedacht von seiner Dienstreise zurück und wir hatten Sex. Das ich diese Zwischenblutung hatte, hab ich völlig vergessen.

Da heut Sonntag ist, wo sonst immer der 1.einnahmefreie Tag ist, verlege ich nun meine Pause um 1 Woche vor.

Meint ihr die Zwischenblutung könnte den Pillenschutz wirklich beeinträchtigt haben???
Ich bin wirklich ratlos

Mehr lesen

18. März 2012 um 22:22

Danke
Vielen dank erstmal für deine schnelle Antwort.

Nein ich habe nicht abgebrochen. Ab heute breche ich aber ab und ziehe meine Pause vor (eigentlich hätte ich noch 7 Tage die Pille nehmen müssen).
Die normale Blutung war ja gerade mal 4 Tage zuende als ich diese Zwischenblutungen bekam und da konnte ich ja nicht abbrechen.

Die Schwester bei der Ärztin hat gesagt ich wäre nun durch die Blutung nicht mehr geschützt.
Ich hatte seit Jahren keine Probleme mehr mit sowas und führe nicht mal einen Regelkalender weil immer alles prima läuft.
Ich nehme die Pille immer pünktlich, vergessen hab ich sie nochnie und die Regel kommt auch immer auf den Tag genau.

Ich nehme die Microgynon aber nicht erst paar Monate. Mindestens seit Sommer hab ich sie nun.
Aber wie gesagt, als ich sie vor Jahren schonmal nahm, hatte ich auch Probleme mit Zwischenblutungen.
Ich bin jedenfalls echt verunsichert.
Kann ja sein ich hab die Blutung gehabt weil die Pille zu schwach für mich ist und ich deshalb keinen Schutz habe?!

Ab nächsten Sonntag nehme ich die Cilest.
Hatte letzte Woche einen Termin beim FA, weil ich auch Hautprobleme durch die Microgynon hab.
Das dürfte doch kein Problem sein, das ich die Pause nun 7 Tage vorgezogen habe um dann mit der neuen Pille zu starten,oder?

Gefällt mir
18. März 2012 um 23:16

Ja
Ich nehme wie gesagt ab sofort die Cilest.
Hoffentlich hab ich damit nicht wieder solche Probleme.
Die Zwischenblutung war zwar nicht dramatisch, aber das ich nun ungeschützt Sex hatte und dachte die Arzthelferin hatte recht mit ihrer Aussage das ich diesen Zyklus keinen Schutz mehr habe.

Ich hab ja leider keine deutsche Packungsbeilage von der Microgynon, da ich mir die Pille ja immer in Polen hole, aus finanziellen Gründen.
Aber ich weiß ja aus eigner Erfahrung und auch von Bekannten das die Zwischenblutungen bei dieser Pille nicht unüblich sind.

Ich hatte halt nur Angst das die Microgynon zu schwach sein könnte um zu wirken und deswegen eine Blutung eintrat.
Weiß ja nicht obs sowas gibt

Donnerstag weiß ich ja dann ob die Pille noch Schutz hatte...da müsste ja meine Monatsblutung anfangen.
Da bin ich mal gespannt und hoffe es geht gut

Gefällt mir
18. März 2012 um 23:31

Also
die Schlankste bin ich vielleicht auch nicht mit 68kg bei 166cm Größe, aber ich denke das passt schon noch

Gefällt mir