Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

3 MS Depo Blutungen Ausschabung

Letzte Nachricht: 15. Februar 2011 um 15:31
S
selen_12319459
14.01.11 um 16:51

Liebe mädels,
ich mache mir große Sorgen. Am 16.12 habe ich die zweite Depo bekommen . Die erste habe ich super vertragen und nur ab und an für ca. 2-3 Tage Zwischenblutungen gehabt. Die zweite Spritze habe ich am 16.12 bekommen und nun habe ich seit dem 2.1.2011 Schmierblutungen. War gestern beim FA und sie machte einen Ultraschall. Zysten hätte ich keine , jedoch sah sie das in der Gebärmutter immernoch Schleim wäre.
Sie meinte wenn die Blutung bis nächsten MI nicht weg ist, dann muss eine Ausschabung gemacht werden. Ich habe tierische Angst. Ich hatte mit dem vorherigen Verhütungsmethoden nie Probleme oder Zwischenblutungen. Wie wird eine Ausschabung gemacht? Wie schmerzhaft ist das? Vollnarkose? Ist der Verhütungsschutz danach noch da? Was passiert wenn man keine Ausschabung machen lässt? Ich habe zwischenzeitlich keine Medikamente eingenommen und die Blutung ist leicht vorhanden. (Alle 7 Stunden ein halber o.b. Blutung meist sehr dunkel ab und an ein roter dünner Streifen9
Bitte helft mir , ich bin am verzweifeln
lg julia

Mehr lesen

T
tian_12091064
14.01.11 um 17:12


>> Ich hatte mit dem vorherigen Verhütungsmethoden nie Probleme oder Zwischenblutungen <<

wieso hast du dann gewechselt?
die DMS ist als verhütungsmethode nur dann empfehlenswert, wenn alles andere nicht in frage kommt.

es ist eine riesen hormonbombe. viele frauen haben nach dem absetzen schwierigkeiten schwanger zu werden, weil es auch mal bis zu 2 jahre dauern kann, bis wieder eisprünge kommen. zudem soll auch noch die knochendichte sehr stark verringern, wodurch das risiko steigt, dass man eines tages osteoporose bekommt.

dein arzt ist echt verantwortungslos, wenn er dir diese methode empfohlen hat.

mfg, amily

Gefällt mir

T
thekla_11874897
14.01.11 um 21:59

Ich...
...glaube ich würde mich nicht ausschaben lassen

Blutungen und auch Dauerblutungen sind Nebenwirkungen der DMS!

Das heißt, wenn du die jetzt sein lässt, dann hast du danach vermutlich keine Probleme mehr mit Blutungen, eher damit, dass du für Monate keine mehr hast.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
jana_12746226
15.02.11 um 15:31
In Antwort auf thekla_11874897

Ich...
...glaube ich würde mich nicht ausschaben lassen

Blutungen und auch Dauerblutungen sind Nebenwirkungen der DMS!

Das heißt, wenn du die jetzt sein lässt, dann hast du danach vermutlich keine Probleme mehr mit Blutungen, eher damit, dass du für Monate keine mehr hast.

Ich weiß wie du dich fühlst...
Also ich würd noch eine 2. meinung einholen bevor du dich ins KH begibst! Ne Ausschabung is doch ein etwas größerer Eingriff in deinen Körper!!
Ich nehme die 3MS seit ca 4 Jahren, hatte nie Probleme mit Blutungen aber Gewichtszunahme, Depressionen etc ^^, aber seit NOVEMBER 2010 habe ich ständig Schmierblutungen und Schmerzen. Mein Fa meint dass alles ok ist aber ich kann mir ned vorstellen, dass alles ok is wenn ich ständig Schmerzen habe!!! Ich empfehle keinem die MS

Ich wünsch dir auf jedenfall Alles Liebe

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige