Home / Forum / Sex & Verhütung / 3 Monats Spritze >>HORROR<<

3 Monats Spritze >>HORROR<<

10. Juni 2007 um 21:49

Hallo,

ich habe mir vor etwa 1 1/2 monaten mir eine Verhütungsspritze geholt,dachte jetzt würde alles besser laufen, weil ich mit der Pille, Pflaster etc nicht zurecht komme, ja puste Kuchen.....

Nun habe ich 5 Wochen Schmierblutungen!!!!!!!!!!!!!!!

Kann mir jemand sagen ob das okay ist, oder muss ich mir da gedanken machen. Bin voll fertig mit den Nerven!

Bitte um Erfahrungsberichte

Vorallem geht das jetzt jeden Monat so weiter wenn ich mir nach 3 Monaten die neue hole???????????????

10. Juni 2007 um 23:06

Das ist
eine der häufigsten Nebenwirkungen der Spritze-Blutungsprobleme. Es dauert bei manchen eine ganze Weile,bis die Gebärmutterschleimhaut degeneriert ist. Danach hat man entweder gar keine TAge mehr oder nur noch sehr schwach. Ich hoff aber,dass du weißt,dass es nach dem Absetzen bis zu einem Jahr dauern kann,bis du wieder einen normalen Zyklus hast-soll heißen,du solltest dich nicht drauf verlassen,adss du die Spritze absetzt und danach sofort schwanger wirst.

Gefällt mir

11. Juni 2007 um 11:13

AW
Um ehrlich zu sein: ich glaube diese beschissene Spritze verträgt keiner.

3 LikesGefällt mir

12. Juni 2007 um 12:24

Also ich habe die Spritze ein Jahr gut vertragen....
Also ganz ehrlich informiert ihr euch über eure Verhütungmethode vorher nicht? Schau mal unter diesem Link: http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/dr-eimonatsspritze.htm. Ein Großteil der Frauen leidet Anfangs unter starken Schmierblutungen, musste die auch zwei Wochen aushalten, danach habe ich meine Regel jedoch gar nicht mehr bekommen, sehr angenehm

Meine FA hat mich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sehr viele Frauen damit zu kämpfen haben. Aber ich bin das Risiko eingegangen, weil ich nicht täglich eine Pille schlucken wollte...HORROR IST DIE SPRITZE SICHERLICH NICHT; wenn man sich richtig informiert und mit den Nebenwirkungen rechnet!

Meine Regel ist ebenfalls "nur" 6 Wochen nach "Absetzen" der Spritze ausgeblieben. Jetzt verhüte ich nicht mehr mit der Spritze, weil gegen Ende meine Haut immer schlechter wurde...aber das hat sich nach dem Absetzen relativ schnell gebessert.

Also wenn du sonst keine Nebenwirkungen hast, würde ich dir raten: Durchhalten!

1 LikesGefällt mir

13. Juni 2007 um 12:01

Hast recht
das ist sooo dumm... glaub auf 5 Wochen Blutung bin ich mit der Spritze auch mal gekommen. Dann gab es aber auch wieder (wenige) monate, in denen ich meine Tage nur so 4-7 Tage lang hatte; ganz normal! hmpf..
Ist schon ne tolle Verhütung, wenn man dann TROTZ Verhütung immer noch keinen spontanen, angenehmen Sex haben kann. Mal Sex während der Periode ist ja ok, aber doch nicht als Dauerzustand O.o

nach einem Jahr Spritze und draufwarten, dass es sich irgendwann mal einpendelt habe ich dem ganzen dann auch adieu gesagt..

jeden Tag die Pille zu schlucken ist zwar recht nervig, aber wenn dadurch der Zyklus wieder halbwegs geordnet ist, ist es immerhin noch besser als die dumme Spritze.

1 LikesGefällt mir

15. Juni 2007 um 13:25
In Antwort auf paula3115

AW
Um ehrlich zu sein: ich glaube diese beschissene Spritze verträgt keiner.

Würde
mich auch niemals trauen sowas zu machen. Spritze oder Implantat käme NIE für mich in Frage. Will eh weg von Hormonen.

aber gerade diese beiden methoden sind echt schlimm, wenn man sie nicht verträgt. man kann die Wirkstoffe der SPritze ja dann nicht mehr "rausnehmen" oder absetzen. und ich habe shcon von sehr vielen gehört und gelesen, die schlimme Dinge von diesen Methoden bekamen.

Gruss

1 LikesGefällt mir

26. August 2008 um 18:07

3mspritze
also ich dachte auch ist was tolles die spritze.nebenwirkung event.noch schmierblutungen und geringe gewichtszunahme so mein arzt.1.monat paar tage schmierblutungen und dann war ruhe!prima freute mich keine regel mehr und mir gings gut.holte die 2.spritze 1monat lang wieder prima.ABER!!!dann gings los.nach 4monaten ohne regel kamen nun 7wochen schmierblutungen und jetzt seid 1woche unterleibsschmerzen extrem starke blutungen,wo ich am liebsten nur noch auf dem klo sitzen bleiben würde.das kann nicht mehr normal sein.hab jetzt termin beim dok.

Gefällt mir

26. August 2008 um 18:36

Positiv!
Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich die Dreimonatsspritze nahm - insofern kenne ich vielleicht nicht das allerneuste Präparat, das gerade auf dem Markt ist - aber ich habe POSITIVE Erfahrungen gemacht.

Schmierblutungen hatte ich auch, allerdings nur ganz leichte (eine Schmierblutung ist ja auch viel schwächer als eine normale Regel) und sie dauerten nicht lange, ich glaube zwei, drei Wochen. Danach blieb die Periode völlig aus, was ich als sehr angenehm empfand

Meine Frauenärztin hat mich vorab sehr gut beraten und ein passendes Präparat für mich ausgesucht. Ich glaube, es hat viel mit dem Gewicht der Frau zu tun, ein zierliches Mädchen sollte keine hochdosierten Spritzen bekommen, da diese den Hormonhaushalt dioch nachhaltig durcheinander bringen. Ich hatte eine schwach (aber natürlich hinreichend) dosierte Dreimonatsspritze und das funktionierte wunderbar.


Gefällt mir

21. März 2010 um 14:24

3 Monats Spritze >>HORROR<<
Ich halt es nimmer aus, hab die Spritze bekommen, wegen meiner starken Periode, die letzte war so Stark das ich vor schmerzen nimmer konnte und Umgekipt bin (eigendlich normaler lauf seid ich 14 bin) aber nach dem umkippen gings weiter, mit übelkeit und erbrechen und fast wieder umkippen, also Krankenwagen, nunhab ich die Spritze und die periode ist nun 2 Wochen dran, es wird nichts weniger, vorallen aber die Symtome wie kälte, Bauchkrämpfe und übelkeit bleiben erhalten, Ich kann einfach nimmer, Schmerzmittel gehören nun zum Alttag weil ich sonnst gar nciht aus dem Bett kommen könnte.
Ich werde morgen zum FA gehen hoffe das er mir helfen kann so gehts nimmer weiter, sonnst will ich ins Krankenhaus ich kann einfach nimmer.

Gefällt mir

27. März 2010 um 22:27

Ich kann nicht klagen
ich hab mir die spritze auch geben lassen, mir haben auch viele davon abgeraten, da gewichtszunahme, schmierblutungen usw!
aber nichts davon ist bis jetzt passiert! ich hab keinerlei probleme und werd sie mit sicherheit nichtmehr absetzen! Ich kam auch mit der pille nicht zurecht, imma wieder mal vergessen usw! Mein arzt meinte auch, es kann passieren, dass ich schmierblutungen habe und wenn ich glück hab bekomme ich die regel garnichtmehr! Und wie gesagt, ich hab es ausprobiert und kanns nur weiterempfehlen!

Gefällt mir

29. Juni 2011 um 15:19

Hmm
Also ich bekomme Sie auch schon über ein Jahr und hatte nie Probeme ich hatte auch keine Periode seit dem ich die Spritze habe. Nur heute habe ich das erste mal schmierblutungen gehabt... Ist das nicht irgendwie komisch? Hat das was zu bedeuten oder kann das sein, dass ich sie nicht mehr vertrage?!?

Gefällt mir

26. Juli 2011 um 22:32

Grausig
Musste mir diese Spritze vor 1 Woche (krieg in 3 Wochen die 2.) auch geben lassen weil ich in ca. 2 Monaten eine Schleimhautverödung der Gebärmutter vornehmen lasse. Dadurch sollen meine seit 25 Jahre dauernden extrem schwere Blutungen aufhören (Daumen drücken, bitte).
Seither hab ich Blutungen die nicht mehr nachlassen. Keine Ahnung ob das normal ist. Wird wohl einfach dauern bis sich die Schleimhaut abgebaut hat.
Morgen frag ich meinen FA, seine Antwort werd ich hier posten.
Gruss Ginny

Gefällt mir

1. August 2015 um 17:36

Verzweifelt
Ich habe mit 26 die erste 3 Monats spritze bekommen zu ende war sie am 8.8. , ich habe oft kalt und auch Unterleib schmerzen, auch manchmal diese komischen fressattacken, ich bin verzweifelt und weiß nicht wieso ich meine Blutung nicht bekomme hat hier jemand das selbe Problem vor der spritze hatte ich eine Eierstock Entzündung hoffe es kann mir jemand weiter helfen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Weiß nicht weiter!!!
Von: pumagirl20
neu
1. Juli 2007 um 17:38
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen