Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / 3 Monats Spitze?

3 Monats Spitze?

26. Juli 2009 um 16:33 Letzte Antwort: 29. Juli 2009 um 16:48

Hi

Hat jemand von euch Erfahrung damit?

lg Lena

Mehr lesen

26. Juli 2009 um 16:45

....
ich habe sie vor 1 woche des erste mal gespritzt bekommen und habe bisher keinerlei beschwerden , aber kann ja noch kommen

Gefällt mir
26. Juli 2009 um 20:00


Ich hatte sie 5 mal bekommen.
An NW hatte ich Gottseidank nichts-aber ich habe 18 kg zugenommen.

Gefällt mir
26. Juli 2009 um 22:50
In Antwort auf esme_12097826


Ich hatte sie 5 mal bekommen.
An NW hatte ich Gottseidank nichts-aber ich habe 18 kg zugenommen.


man kann zwar dadurch zunehemen aber nicht so viel , das wird wohl nicht nur die spritze gewesen sein

Gefällt mir
27. Juli 2009 um 17:47

3 monatsspritze
hallo zusammen.
ich habe die 3 monatsspritze 1 jahr lang genommen und jetzt 1,5 jahre nachdem ich sie abgesetzt habe, hab meine tage immer noch nicht bekommen. ich tu es jedem davon abraten. finger weg davon.
lg
hasilinchen

Gefällt mir
27. Juli 2009 um 17:50
In Antwort auf an0N_1186790999z

3 monatsspritze
hallo zusammen.
ich habe die 3 monatsspritze 1 jahr lang genommen und jetzt 1,5 jahre nachdem ich sie abgesetzt habe, hab meine tage immer noch nicht bekommen. ich tu es jedem davon abraten. finger weg davon.
lg
hasilinchen

3 monatsspritze
hatte vergessen zu sagen das ich auch noch ganz schön zugelegt habe. das zeug ist nicht gut für den körper.

Gefällt mir
28. Juli 2009 um 11:10

Also...
die Nebenwirkungen kamen, allerdings erst nach 5 Jahren, vorher hatte ich keine Probleme.
Hab meine Tage noch regelmäßig, also kurz vor der nächsten Injektion bekommen.
Jetzt hab ich Östrogenmangel durch die lange Einnahme.

Zu dem Gerücht mit der Unfurchtbarkeit: Ich wage zu bezweifeln (und ich war bei 5 Ärzten), dass ein Medikament pharmazeutisch vertrieben wird, in dem Wissen, es mache unfruchtbar.
Egal, welche hormonelle Verhütung, alles in der Form beeinflußt den Zyklus auf nicht natürliche Weise. Wer 10 Jahre die Pille nimmt, muss teilweise auch auf Hilfsmittel zurückgreifen, wenn er schwanger werden will.

Lass dich von deinem FA beraten. Wenn du gute Gründe hast (so wie ich damals Magen-Darm-Probleme) und reine Östrogenprodukte nicht verträgst, dann versuchs. Allerdings habe ich jetzt zur Valette gewechselt, in der Hoffnung, die Wirkung ist ähnlich wie die der 3MS.

Gefällt mir
28. Juli 2009 um 16:10

Also gut.
Ihr habt mich überzeugt, keine 3 Monats Spritze.

Dankefür eure Antworten

glg Lena

Gefällt mir
29. Juli 2009 um 16:48

....
Ich nehme die Valette und bin nach dem 1. Blister noch ganz zufrieden.

Gefällt mir