Home / Forum / Sex & Verhütung / 19. pille vergessen - Sonderfall!

19. pille vergessen - Sonderfall!

21. Dezember 2011 um 22:30

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich heute extra hier angemeldet, weil ich nicht mehr weiter weiß.
Ich habe am Freitag, den 16.12. meine Pille vergessen, es war die 19. aus der 3. Einnahmewoche. dazu anzumerken ist, dass ich die Pille erst seit 2 Monaten nehme (es ist allerdings das erste mal das ich sie vergessen habe). Ich habe das Vergessen am Samstagmorgen/mittag bemerkt (gerade noch rechtzeitig, wenn ihr wisst was ich sagen will ). Ich hatte 6 Tage vor dem Vergessen ungeschützten Sex. Ich habe die Pille also Samstagmorgen nachgenommen (ca. 16h zu spät) und am selben abend die nächste zur üblichen uhrzeit. Am Sonntag habe ich die letzte Blistertablette genommen.
Mein Problem: Ich habe nicht an die Möglichkeit gedacht, das nächste Blister hintendranzuhängen. Und im Schrecken habe ich ja noch die nächsten, letzten zwei tabletten genommen, anstatt die Pause sofort zu machen. Ich befinde mich nun also in der regulären Pillenpause, 3. tag, und von der Blutung keine Spur. Irgendwie habe ich heute totale Panik deshalb bekommen, zumal mein Frauenartzt schon im Weihnachtsurlaub ist.
Frage 1: Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft durch Spermien, die die 6 Tage überlebt haben oder könnte vielleicht Sperma durch Fingertätigkeiten am Samstagmorgen (bevor es mir einfiel) in meinen Körper gelangt sein?

Frage 2: Wie soll ich nun verfahren? Soll ich meine Pause wie üblich (bis Montag) durchziehen, oder soll ich bereits Freitag als letzten Pausentag bestimmen (16. = 1. Pausentag), obwohl ich noch die letzen beiden pillen genommen habe

Frage 3: Was mache ich wenn meine Periode ganz ausbleibt?!

Vielen lieben dank für Antworten (überhaupt fürs Lesen)!

22. Dezember 2011 um 13:42

Danke! - zusätzlich verhüten?
vielen lieben dank für die schnelle antwort!
Zunächst muss ich sagen, dass ich heute morgen meine Blutungen bekommen habe, da war ich wohl zu überbesorgt (das ganze hängt ja auch mit an der Psyche).

Wenn ich die Pause jetzt so verkürze, um den Schutz zu erhalten, muss ich dann noch die nächsten 7 Tage (bis wieder 7 pillen nacheinander eingenommen wurden) zusätzlich verhüten, oder entfällt diese regelung dann (obwohl ich aus sicherheit wahrscheinlich sowieso dazu neigen würde)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 15:57

Vorgezogenen pause
okay. ich hoffe mein körper nimmt's nicht so tragisch wenn ich ihn um ein, zwei pausentage betrüge (zusammen mit der nachgenommen pille habe ich ja sogar noch 3 pillen in der früheren pause genommen!)
Da ich meine Blutungen jetzt erst bekommen habe (und morgen bei der vorgezogenen pause ja schon der letzte pausentag wäre/ist), kann es sein das es zu Schmierblutungen kommt? Das wäre nicht weiter schlimm, die frage ist nur interessehalber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2011 um 20:17

Falsch gezählt?
so ... habe nun einen neuen blisterstreifen angefangen (Samstag, 20:00 uhr). jetzt fällt mir gerade etwas auf (nein, das hätte mir natürlich nicht eher aufallen können ...). wenn der freitag schon als erster pausentag gezählt wird (d.h. donnerstag = letzter pillentag), hieße dass dann nicht, das ich schon gestern, freitag wieder die neue pille hätte nehmen müssen? habe ich jetzt 8 tage pausiert (wenn der vergessenstag als 1. zählt)? oder ist es so richtig wie du geschrieben hast (erster Pausentag, dann plus 7 Tage), obwohl das ja 8 wären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2011 um 20:18
In Antwort auf melek_12307031

Falsch gezählt?
so ... habe nun einen neuen blisterstreifen angefangen (Samstag, 20:00 uhr). jetzt fällt mir gerade etwas auf (nein, das hätte mir natürlich nicht eher aufallen können ...). wenn der freitag schon als erster pausentag gezählt wird (d.h. donnerstag = letzter pillentag), hieße dass dann nicht, das ich schon gestern, freitag wieder die neue pille hätte nehmen müssen? habe ich jetzt 8 tage pausiert (wenn der vergessenstag als 1. zählt)? oder ist es so richtig wie du geschrieben hast (erster Pausentag, dann plus 7 Tage), obwohl das ja 8 wären?

Merry christmas
oh - und wunderschöne (stressfreie - haha!) Feiertage wünsche ich dir/euch anonymen Helfern in der Not!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2011 um 13:26

Also doch
lieber 7 tage zusätzlich verhüten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2011 um 21:26

Das ist schon okay
das hätte mir ja auch mal SELBST eher aufallen können, das es jetzt 8 Pausentage sind. Schließlich liegt die Verantwortung bei mir, nicht bei dir. das mit den sieben tagen isst auch nicht schlimm ( jetzt sinds ja nur noch 5 ). In der Pause hatte ich garkeinen sex, eben nur am Samstagfrüh ein bisschen "rumgemacht", bis mir das Vergessen eingefallen ist, und inzwischen glaube ich nicht, dass da was schiefgegeangen ist (ich hatte ja auch meine Blutungen?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2011 um 18:11

Sicheres zeichen??
also, was ich da noch nachschieben wollte:
habe mich jetzt auch nochmal näher über die abbruchblutungen belesen, die ja quasi nicht mit der üblichen regel der frau gleichzusetzten ist. aber wenn die pillenblutung kein sicheres zeichen gegen schwangerschaft ist, heißt dass, das man nie sicher bescheid weiß (außer man macht einen test).?
ich hatte jetzt noch zweimal sex, aber natürlich immer geschützt, da kann nichts passiert sein, und morgen sind die 7 tage wieder rum (regelmäßig eingenommen). Ich fühle mich alles in allem recht gut und sicher, das kein spermium irgendwann sein ziel gefunden hat.
einen guten rutsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club