Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / 1.Pille,schmierblutungen...HILFE!

1.Pille,schmierblutungen...HILFE!

29. April 2005 um 15:07 Letzte Antwort: 26. Juni 2007 um 21:04

Hallo!

Also, ich hatte letztens hier einen Thread gestartet,und um Eure Einschätzung gebeten, ob ich schwanger sein könnte.
( Nochmal zusammengefasst : Ich habe das Glied meines Freundes gestreichelt,er ist NICHT gekommen, hatte nicht wirklich was an den Händen, er hat ein paar Minuten später evtl. meine Hand gestreift und dann meine Scheide berührt; eure Antworten waren, dass es sehr unwahrscheinlich wäre und ich mir keine Sorgen machen müsse!)
Ich war zwischenzeitlich bei meiner Frauenärztin und habe mir die Pille verschreiben lassen ( bin noch Jungfrau) und habe sie gefragt, ob es denn sein könnte, dass ich davon schwanger geworden wäre, nachdem ich ihr die ganze Geschichte erzählt hatte, und sie sagte, dass sie das nicht denken würde, weil zu unwahrscheinlich, aber man könne ja nie ganz wissen, und wenn meine Tage nicht kämen sollte ich vorbeikommen, aber sie denke nicht, dass da was passiert sein könnte, ich solle mir keine Sorgen machen.

Ich war davon eigentlich recht beruhigt, und habe dann gestern Abend ( einen Tag nach dem eigentlich errechneten Termin,an dem ich meine Tage hätte bekommen sollen) meine Tage bekommen, wobei es wirklich sehr, sehr wenig Blut war und auch eher braun als rot.
Hab dann die erste Pille genommen gestern abend und hatte die ganze Nacht Unterleibskrämpfe, wie ich es immer habe, wenn ich meine Tage bekomme. Heute morgen aber war die Blutung ganz verschwunden. Im Laufe des Morgens/Mittags setzte dann wieder die Blutung ein, erst wieder bräunlich und ganz wenig, dann wurde es recht stark und eben "blutig" , also ganz normal rot. Jetzt ( Nachmittag) ist die Blutung wieder abgeschwacht,sehr wenig und ist wieder wenig und mehr braun als rot.

Könnte das daran liegen, dass ich die Pille ( zum allerersten Mal ) genommen hab und sich deswegen die Blutung verringert, oder ist das einfach ganz normal und ich sollte es nicht beachten, oder könnte das soetwas wie eine "Einnistungsblutung" sein? Ich mach mir hier gerade die größten Sorgen, meine Mutter meint aber, ich solle einfach abwarten, es könne entweder an der Pille liegen, dass die Blutung so wenig ist oder aber es sei einfach etwas ganz normales, was ich nicht übermäßig beachten solle, sondern einfach abwarten, das würde sich schon wieder einpendeln.


Was meint ihr? Ich brauche mal wieder dringend Eure Hilfe, bzw. Eure Einschätzung!
Schonmal ganz lieben Dank im Voraus,

Eure verzweifelte Singsang ^^

Mehr lesen

29. April 2005 um 18:43

Es liegt an der pille
Hallo Singsang!
Die Schmierblutungen sind ganz normal. Wenn du nachliest in dem Beipackzettel der Pille, stehen Schmierblutungen unter den Nebenwirkungen. Das ist ganz normal, und vergeht nach 1-2 wochen. Wenn es laenger dauert wie 1-2 wochen, solltest du zu deiner frauenaerztin gehen.
Kopf hoch! Lg sandrinha

Gefällt mir
29. April 2005 um 19:13
In Antwort auf jayde_12565560

Es liegt an der pille
Hallo Singsang!
Die Schmierblutungen sind ganz normal. Wenn du nachliest in dem Beipackzettel der Pille, stehen Schmierblutungen unter den Nebenwirkungen. Das ist ganz normal, und vergeht nach 1-2 wochen. Wenn es laenger dauert wie 1-2 wochen, solltest du zu deiner frauenaerztin gehen.
Kopf hoch! Lg sandrinha

Danke^^
Danke ersteinmal für diese Antwort ^^ Ja, das stimmt, dass in dem Beipackzettel etwas über Schmierblutungen steht, aber ich dachte, dass diese erst einsetzten würden, wenn ich die Pille schon länger nehme.

Also ist es wirklich normal, dass sich selbst die Periode, bei deren Einsetzten ich die allererste Pille nehmen muss, so abgeschwächt wird, dass sie zu einer so kurzen Schmierbluting wird?

Gefällt mir
30. April 2005 um 11:49
In Antwort auf hylda_12840151

Danke^^
Danke ersteinmal für diese Antwort ^^ Ja, das stimmt, dass in dem Beipackzettel etwas über Schmierblutungen steht, aber ich dachte, dass diese erst einsetzten würden, wenn ich die Pille schon länger nehme.

Also ist es wirklich normal, dass sich selbst die Periode, bei deren Einsetzten ich die allererste Pille nehmen muss, so abgeschwächt wird, dass sie zu einer so kurzen Schmierbluting wird?

?
Kann mir da vielleicht noch jemand weiterhelfen?

Gefällt mir
30. April 2005 um 11:58

Ja ich kann weiterhelfen.
Habe die Pille genommen und habtte von da an so starke Schmerzen wie nie zuvor. Und es hat geblutet und geblutet wie aus Eimern.

Wollte sie nicht mehr nehmen, meine Freundin hat mir aber versichert, dass es im nächsten Zyklus schon wesentlich besser sein wird.

So wars dann auch. Habe mir gedacht Augen zu und durch. Mittendrin wieder abbrechen ist auch Schwachsinn.

Und dass du von sowas schwanger wirst - neee, niemals.
Das ist unwahrscheinlicher als ein Lottogewinn.

Mach dir keine Sorgen, ist wirklich unnötig.

Gefällt mir
30. April 2005 um 16:44
In Antwort auf an0N_1224861199z

Ja ich kann weiterhelfen.
Habe die Pille genommen und habtte von da an so starke Schmerzen wie nie zuvor. Und es hat geblutet und geblutet wie aus Eimern.

Wollte sie nicht mehr nehmen, meine Freundin hat mir aber versichert, dass es im nächsten Zyklus schon wesentlich besser sein wird.

So wars dann auch. Habe mir gedacht Augen zu und durch. Mittendrin wieder abbrechen ist auch Schwachsinn.

Und dass du von sowas schwanger wirst - neee, niemals.
Das ist unwahrscheinlicher als ein Lottogewinn.

Mach dir keine Sorgen, ist wirklich unnötig.

Hmmm...
Ja, du hast wahrscheinlich Recht! Danke für deine Hilfe =)

Man kann wahrscheinlich nicht so pauschal sagen, wie jeder Körper auf die Pille reagiert...deiner eben mit einer sehr starken und meiner mit einer sehr schwachen Blutung. Hätte nur nicht gedacht, dass schon die 1. Einnahme der Pille die Periode so stark beeinflussen kann.
Trotzdem war ich ein wenig beunruhigt, werde am Montag mal bei meiner FA anrufen und nachfragen, ob das auch normal ist und so weiter. Also denkt ihr, dass die nächste Blutung, die ich in der 1. Pillenpause haben werde anders sein wird bzw, es sich dann wieder einpendeln wird?

Danke für Eure Hilfe, ich werd versuchen mir keine Sorgen mehr zu machen, aber ich kann mich in sowas immer verdammt reinsteigern *gg*

Gefällt mir
30. April 2005 um 19:24
In Antwort auf hylda_12840151

?
Kann mir da vielleicht noch jemand weiterhelfen?

Kann dich auch beruhigen!
Schmierblutungen sind am Anfang völlig normal, dein Körper muss sich ja erstmal an die Pille gewöhnen.

Mein Körper hat ca 3 Monate gebrauch um sich auf die neue Pille einzustellen.

Die Unterleibskräpfe nehmen mit der Zeit wirklich ab und wenn nicht sprich mit deiner Frauenärztin drüber. Manchmal kann ein Präperatwechsel helfen.

ABER erst mal KEINE Panik!!!!!!!

Gefällt mir
1. Mai 2005 um 16:19
In Antwort auf hylda_12840151

Hmmm...
Ja, du hast wahrscheinlich Recht! Danke für deine Hilfe =)

Man kann wahrscheinlich nicht so pauschal sagen, wie jeder Körper auf die Pille reagiert...deiner eben mit einer sehr starken und meiner mit einer sehr schwachen Blutung. Hätte nur nicht gedacht, dass schon die 1. Einnahme der Pille die Periode so stark beeinflussen kann.
Trotzdem war ich ein wenig beunruhigt, werde am Montag mal bei meiner FA anrufen und nachfragen, ob das auch normal ist und so weiter. Also denkt ihr, dass die nächste Blutung, die ich in der 1. Pillenpause haben werde anders sein wird bzw, es sich dann wieder einpendeln wird?

Danke für Eure Hilfe, ich werd versuchen mir keine Sorgen mehr zu machen, aber ich kann mich in sowas immer verdammt reinsteigern *gg*

Ok, also bei mir war es so:
Die Probleme mit starken Blutungen und Schmerzen waren sofort nach der 1. Einnahme da.

Die nächste rote Woche war auch wie immer. Stark und schmerzhaft.

Nach 2 Monaten war dann aber alles so ziemlich eingependelt. Keine Schmerzen, keine Zwischenblutungen und die rote Woche war ab da nur noch 3 rote Tage oder so, manchmal sogar nur zwei. Und die Menge ist auch nur noch weniger als die Hälfte.

Generell gilt:
Nimm die Pille und wunder dich über gar nix mehr.
Alles ist möglich.

Warte 2 Monate und alles wird besser sein als vorher. Habs auch nicht geglaubt, ist aber so.

Und das mit schwanger, forget it, niemals!
Dafür würde ich meine hand ins Feuer legen.

Mach dir keine Sorgen, und der FA wird dir auch nix anderes sagen.

Und ich war auch immer eine derjenigen, die sich in sowas total reinsteigert.

Hatte schon mit 13 immer Angst, panische Angst schwanger zu sein, von NICHTS!

Kopf hoch und Sorgen weg!

Gefällt mir
26. Juni 2007 um 21:04
In Antwort auf hylda_12840151

Hmmm...
Ja, du hast wahrscheinlich Recht! Danke für deine Hilfe =)

Man kann wahrscheinlich nicht so pauschal sagen, wie jeder Körper auf die Pille reagiert...deiner eben mit einer sehr starken und meiner mit einer sehr schwachen Blutung. Hätte nur nicht gedacht, dass schon die 1. Einnahme der Pille die Periode so stark beeinflussen kann.
Trotzdem war ich ein wenig beunruhigt, werde am Montag mal bei meiner FA anrufen und nachfragen, ob das auch normal ist und so weiter. Also denkt ihr, dass die nächste Blutung, die ich in der 1. Pillenpause haben werde anders sein wird bzw, es sich dann wieder einpendeln wird?

Danke für Eure Hilfe, ich werd versuchen mir keine Sorgen mehr zu machen, aber ich kann mich in sowas immer verdammt reinsteigern *gg*

Hallo
ich hab eine frage.
hast du denn deinen FA später gefragt, wieso du schon bei der ersten einnahme der pille, deine tage so schwach waren.
ich hab sie nämlich auch so. Hab die pille vor 2 tagen genommen und meine periode ist sehr schwach und auch bräunlich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers