Home / Forum / Sex & Verhütung / 1. Mal - verwirrt!

1. Mal - verwirrt!

14. August 2003 um 23:29


Hallo!

Ich bin neu hier aber ich hoffe dass ihr mir felfen könnt!! Ich hatte letzte Woche die ersten Male Sex mit meinem Freund. Ich bin 15 Jahre alt. Wir haben alle drei Male ein Kondom benutzt. Es ist auch alles gut gelaufen, mein Freund war keine Jungfrau mehr und kannte sich aus und wusste auch wie man das Kondom richtig benutzt. Doch ich bin von Natur aus immer voll ängstlich und jetzt habe ich halt Angst dass trotz der richtigen Anwendung was passiert ist. Ich weiß dass das eigentlich Quatsch ist, aber trotzdem. Also, wir haben das Kondom ganz normal benutzt und es ist auch nicht eingerissen oder so. Beim ersten Mal hat er dann nach seinem Orgasmus seinen Penis aus mir raus gezogen, das Kondom abgezogen und in den Müll geworfen, danach haben wir dann unsere Unterhosen wieder angezogen und er hat mich in den Arm genommen und noch ein bisschen gestreichelt und dann sind wir eingeschlafen. Allerdings hat er sich nicht die Hände gewaschen.
Beim 2. Mal hat er nach dem Sex auch das Kondom abgezogen und weggebracht wieder ohne Händewaschen aber da sind wir auch jeder auf seiner seite in nem Doppelbett eingeschlafen.
Das 3. Mal dann nach dem Sex hat er erst seinen Penis aus mir rausgezogen und ist dann aber noch direkt neben mir liegen geblieben und hat mich noch ein bisschen so zärtlich gestreichelt (mit Kondom an). dann nach 10 min oder so oder vielleicht auch 5 hat er dann das kondom abgerollt und ich hab es angefasst und weggeworfen.
jetzt meine frage: kann dabei irgendwas passiert sein??? ich meine, kann beim abrollen des kondoms nicht samenflüssigkeit rauslaufen?? und wie lange überleben die samen an der luft? wir hatten auch immer sofort nach dem sex wieder die unterhose an. und es kann ja nichts aufs bettuch gelaufrn sein, oder? oder ich dachte weil er sich nicht die hände gewaschen hatte und weil ich das kondom ja auch einmal angefasst hatte etc.
ich weiß dass ich mir wahrscheinlich nur zu viele sorgen mache und sicher alles in odnung ist, weil ja alles gut gelaufen ist, aber ich habe halt trotzdem angst. ich will bloß nicht schwanger sein!!

14. August 2003 um 23:47

Zustimmung
Hallo Linda!
Ich kann Ute nur zustimmen!! Wenn Du ein unsicheres Gefühl dabei hast, bringt das nichts, denn es wird Dir auf lange Sicht den Spaß am Sex vermiesen. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, vielleicht die Pille zu nehmen? Da müssen Deine Eltern zwar ihr Einverständnis für geben, weil Du erst 15 bist, aber vielleicht haben sie ja Verständnis für Deine Lage. Sprich doch einfach mal in einer ruhigen Minute mit Deiner Mutter darüber. Bei mir waren sie damals zwar am Anfang auch nicht sofort einverstanden, aber nach einigen Diskussionen haben sie es mir dann doch erlaubt.
Alles Gute für die Zukunft und ich hoffe, dass Du eine für Dich gute Lösung findest!!!!
Redlady

Gefällt mir

14. August 2003 um 23:52

Hallo
Am Anfang haben wir auch mit Kondom verhütet. Und weil man sich nie ganz sicher sein kann, also mir ging es wie dir, habe ich mit meinem Mann über meine angst gesprochen und ihn gebeten, das er sich danach wäscht. Er hat mich verstanden. Und hat bevor wir weiter gekuschelt haben, sich schnell gewaschen.
Rede mit Deinem Freund und Du wirst sehen, er das er Dich verstehen wird.

Liebe Grüße,

DoBa

Gefällt mir

15. August 2003 um 10:36

Wie wärs mit...
Händewachen??? Ich finds schon komisch, dass dein Freund sich danach nicht die Hände wäscht, weil nch dem abziehen immer was daran klebenbleibt. Allerdings, selbst wenn noch was an seinen Händen war, muss er dich schon "unten" gestreichelt haben, damit was passiert sein könnte. Zu deiner Beruhigung, ich glaube nicht - von dem was du beschrieben hast - dass sich da irgendwas verirrt hat. Sag ihm einfach, du fändest es hygienischer, dass er sich danach die Hände wäscht. So eine gemeinsame Dusche danach kann natürlich auch Spaß machen.
Allerdings muss ich den anderen in einem Puntk Recht geben, mit der Pille lebst du sorgenfreier.

Gefällt mir

15. August 2003 um 11:47
In Antwort auf redlady1

Zustimmung
Hallo Linda!
Ich kann Ute nur zustimmen!! Wenn Du ein unsicheres Gefühl dabei hast, bringt das nichts, denn es wird Dir auf lange Sicht den Spaß am Sex vermiesen. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, vielleicht die Pille zu nehmen? Da müssen Deine Eltern zwar ihr Einverständnis für geben, weil Du erst 15 bist, aber vielleicht haben sie ja Verständnis für Deine Lage. Sprich doch einfach mal in einer ruhigen Minute mit Deiner Mutter darüber. Bei mir waren sie damals zwar am Anfang auch nicht sofort einverstanden, aber nach einigen Diskussionen haben sie es mir dann doch erlaubt.
Alles Gute für die Zukunft und ich hoffe, dass Du eine für Dich gute Lösung findest!!!!
Redlady

...
Hallo!

Nee, also passiert ist da sicher nichts. Er hat dich ja scheinbar nicht weiter berührt. Am besten geht ihr wirklich hinterher nett duschen, mach ich auch immer, und dann bist deine Sorgen los.

Das mit der Pille...
Ich würd abwarten, die Pillen sind zwar mittlerweile recht gut dosiert, aber überleg mal, wenn mit 15 mit der Pille anfängst, und das von mir aus 10 - 15 Jahre nimmst (mit oder ohne Pausen), ist es dennoch ein Eingriff in den natürlichen Verlauf des Körpers. Als man mir das mit 15 sagte, hab ich auch drüber gelacht, ja ich war stolz, die erste Pille zu nehmen. Mit 19 Jahren hab ich angefangen, bis August letzten Jahres, also 4 Jahre, bin jetzt 24 Jahre alt und würde die Pille soo schnell nicht mehr nehmen. Hatte zwar keine Gewichtszunahme oder so, aber sie hat mir so einiges an Lust genommen, auch Wechsel war nicht, ich hatte laaaaaang Pilzentzündungen, die erst nach Absetzen der Pille vergingen usw.

Deshalb mein Tipp, mit der Pille so lange wie möglich warten. Bei angemessener Anwendung passiert mit dem Kondom auch nichts. Du kannst ja zusätzlich Zäpfchen verwenden.

LG Alex

Gefällt mir

12. Oktober 2003 um 17:54

Hör nicht auf die dumme Nuss!
Hallo

Vorsichtig kann man nie genug sein. Vielleicht seid ihr ein bisschen zu leichtfertig umgegangen.

Ich kann deine Angst gut nachvollziehen. Ich war auch immer so und bin es manchmal heute noch.

Mach doch sicherheitshalber einen Schwangerschaftstest. Kriegst du in jeder Apotheke.

Ich würde dir raten, die Pille zu nehmen, wenn es ein fester Freund ist.

Übrigens scheint er für sein Alter ein feiner Kerl zu sein, der weiss, dass es eine Frau gern hat, danach noch in den Arm genommen zu werden, statt ihr den Rücken zuzudrehen. Er muss dich wirklich lieb haben...

lg Calimero888

Gefällt mir

14. Oktober 2003 um 8:24

Ich krieg hier die Motten....
Wie zum Teufel soll hier im Forum jemand wissen, ob DU davon jetzt schwanger geworden bist oder nicht? Und wie kann hier im Forum die Antwort kommen, "ich glaube nicht, dass was passiert ist"?

Seit wann kann man7frau per Ferndiagnose eine Schwangerschaft erkennen?

Linda, wenn Du Dir so schrecklich Gedanken darüber machst, kaufe Dir einen Schwangerschaftstest,dann hast Du Gewißheit.

Gruß, Miller

Gefällt mir

14. Oktober 2003 um 18:37
In Antwort auf redlady1

Zustimmung
Hallo Linda!
Ich kann Ute nur zustimmen!! Wenn Du ein unsicheres Gefühl dabei hast, bringt das nichts, denn es wird Dir auf lange Sicht den Spaß am Sex vermiesen. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, vielleicht die Pille zu nehmen? Da müssen Deine Eltern zwar ihr Einverständnis für geben, weil Du erst 15 bist, aber vielleicht haben sie ja Verständnis für Deine Lage. Sprich doch einfach mal in einer ruhigen Minute mit Deiner Mutter darüber. Bei mir waren sie damals zwar am Anfang auch nicht sofort einverstanden, aber nach einigen Diskussionen haben sie es mir dann doch erlaubt.
Alles Gute für die Zukunft und ich hoffe, dass Du eine für Dich gute Lösung findest!!!!
Redlady

Hi Linda
Ich hatte auch immer diese angst und jedes mal wenn meine periode nur 2 tage zu spät kam hab ich mich total verrückt gemacht. ich hab mir dann die pille verschreiben lassen, hab mitlerweile aber auf das pflaster gewechselt. das klappt echt super und ich bin sorgenfrei
. Redlady hat da auch was falsches gesagt, mit 15 brauchst du keine einverständniserklärung der eltern. ab 14 kannst du die pille (oder plaster) so verschrieben kriegen
mfg
miezi

Gefällt mir

19. Oktober 2003 um 17:19
In Antwort auf miezi4

Hi Linda
Ich hatte auch immer diese angst und jedes mal wenn meine periode nur 2 tage zu spät kam hab ich mich total verrückt gemacht. ich hab mir dann die pille verschreiben lassen, hab mitlerweile aber auf das pflaster gewechselt. das klappt echt super und ich bin sorgenfrei
. Redlady hat da auch was falsches gesagt, mit 15 brauchst du keine einverständniserklärung der eltern. ab 14 kannst du die pille (oder plaster) so verschrieben kriegen
mfg
miezi

Pflaster
Hallo!
Ich hab auch überlegt, ob ich eventl. die Pille nicht mehr nehme und dafür das Pflaster. Mich würde mal interessieren, was du damit für Erfahrungen gemacht hast.
Gruß Val

Gefällt mir

19. Oktober 2003 um 19:58

Wie wärs mit der pille
abgesehen davon,dass du noch recht jung bist würde ich mir an deiner stelle trotzdem die pille verschreiben lassen,denn wie sollst du sonst jemals spaß am sex haben wenn dich ständig diee ängste plagen.


gut es waren deine ersten 3 male ,aber naja eigentlich solltest du doch schon einbisschen übver verhütung bescheid wissen bzw schwangerschaftsrisiken bevor du mit einem jungen schläfst.Also ich kann nur sagen,dass ich es für sehr unwahrscheinlich halte dass du schwanger bist,denn ich kann mir kaum vorstellen,dass dein freund nach dem sex seine spermien konsequent versucht hat in dich "einzuführen",wenn er zuvor ein kondom benutzt hat ..

also glaub mir mal,da wird schon nichts passiert sein.
und damit du dir in zukunft nicht solche sorgen machen musst,dann folge meinem rat und nimm die pille ,dann hast du (doppelte)sicherheit.


wünsch dir also ein erregendes (sex)leben

bis denne,
soulqueen*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen