Home / Forum / Sex & Verhütung /

3. Februar 2015 um 11:17

Hallo
Mein Name ist Johanna Petershofer und ich bin 16 Jahre alt.
Seit ein Paar Tage habe ich so ein komisches Spannen in meine Brüsten, liegt es daran, dass sie noch wachsen oder bin ich schwanger? Diese Frage beschäftigt mich schon Tage, Stunden!!!
Vielleicht bilde ich mir das alles nur ein, weil ich auf garkeinen Fall Schwanger sein will!
Ich war vor 2 Wochen krank und hatte Antibiotikum genommen, musste sie allerdings fertig nehmen, da es mir nach einer Woche schon viel besser ging, habe ich wie immer mit meiner nächsten Pillenpackung begonnen. Und die letzte Tablette am Tag der ersten Pilleneinnahme genommen. Hatte das irgendwelche Auswirkungen? Da ich am selben Tag noch Geschlechtsverkehr hatte.
Ich habe zusehr Angst zu einen Frauenarzt zu gehen, da ich Angst habe dass sie mir meinen Verdacht bestätigen.
Kann man Irgendwas nehmen und eine ausbreitende Schwangerschaft zu verhindern?
Bitte um schnelle Rückmeldung, das ganze macht mich völlig verrückt!

Mehr lesen

3. Februar 2015 um 14:39


Brustschmerzen sind in deinem alter normal.
gerade vor und nach der menstruation können die Brüste bis zu einer Körbchengröße mehr anschwellen, durch Wassereinlagerungen.

Es Gibt im Drogeriemarkt von Balea Schwangerschaftsfrühtests für 3-4. Die kannst du unbesorgt kaufen... muss dir auch nicht peinlich sein, aber besser als 2-3 Wochen sorgen machen.

Hinweis:
Manche Antibiosen zerstören die Enzyme der Pille, d.h. die Leber baut diese falsch ab, was zu einer unwirksamkeit führen kann. Diese Art von Antibiose ist relativ selten.

In den Beipackzetteln der Antibiotika steht oft unter Wechselwirkungen mit Antikonzeptiva ob eine beeinträchtigung stattfindet. Werden Antikonzeptiva aufgelistet KANN es zu wechselwirkungen kommen. Stehen keine da, geht die fachpraxis davon aus das es keine Wechselwirkungen gibt.

Wenn du Erbrechen oder Durchfall von Antibiotika bekommst ist eine Wirkung der Pille nicht mehr gegeben. Hier müsste man dann 7 tage nach Einnahme der letzten Antibiose zusätzlich verhüten.

Generell ist immer besser - zusätzliche Verhütung. Frag direkt das nächste mal beim Arzt ob es zu Wechselwirkungen kommen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Junger bi boy sucht
Von: xander_12831481
neu
3. Februar 2015 um 12:48
Vielleicht gibt es hier lesbische Frauen...
Von: danceorchill89
neu
3. Februar 2015 um 10:22
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen