Home / Forum / Sex & Verhütung / Während des Sex Hund im Bett


Während des Sex Hund im Bett

1. Januar 2010 um 16:11

Hallo Hundebesitzer, sperrt ihr euren Liebling aus dem Schlafzimmer während ihr euch vergnügt? Oder stört es euch nicht wenn der Hund mit im Bett liegt z.B. am Fußende wo er euch auch nicht stört. Ich spreche jetzt nicht von riesen Hunden, klar so ne Dogge stört da schon aber die etwas kleineren Vertreter?

Verwandte Tags #Sexualität

+

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben! Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will. Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt! Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

1. Januar 2010 um 16:13

Hund
gehoert also grundlegend nicht ins bett. ist meine meinung.

Gefällt mir

1. Januar 2010 um 16:15
In Antwort auf thomasdro

Hund
gehoert also grundlegend nicht ins bett. ist meine meinung.


Genauso seh ich das auch

Gefällt mir

1. Januar 2010 um 18:27


Bei uns kommen weder die Hunde, noch die Katzen ins Bett.

Allerdings hat die Kleine von meinem Freund ne ziemliche Macke. Immer, wenn er nd ich uns intensiv miteinander beschäftigen, zerfetzt sie ihre Decke...

Gefällt mir

1. Januar 2010 um 18:54

Meintwegen kann der Hund im Schlafzimmer bleiben...
ich geh einfach ins Wohnzimmer laß mich vernaschen kipp mit dem Sofa dabei um und der Hund jault .. wegen der verschlossenen Tür.....man muß sich halt zu helfen wissen ...

Gefällt mir

6. Januar 2010 um 23:42
In Antwort auf thomasdro

Hund
gehoert also grundlegend nicht ins bett. ist meine meinung.

Richtig
...aber Katzen kommen oft ungefragt ins Bett und werden manchmal nicht gleich entdeckt.

Bei uns ist es schon mehrfach passiert, dass sich eine Katze im Bettkasten verkrochen hat und im unpassendsten Moment aufgetaucht ist.

Katzenfang turnt ab, aber ein vierbeiniger Zuschauer auch...

Gefällt mir

6. Januar 2010 um 23:52

Amen!
Genau so sehe ich das auch. Solange er dabei nicht mitmacht ist es doch egal.

Aber ich denke dass viele Nicht-Hundehalter das so oder so nie verstehen würden. Ich meine den Hund im Bett haben.

Gefällt mir

6. Januar 2010 um 23:57
In Antwort auf alassar

Amen!
Genau so sehe ich das auch. Solange er dabei nicht mitmacht ist es doch egal.

Aber ich denke dass viele Nicht-Hundehalter das so oder so nie verstehen würden. Ich meine den Hund im Bett haben.

Ich habe zwar keinen Hund,
aber kann mir nicht vorstellen, dass es mich so sehr stören würde. Wenn er nur da liegt und nicht nervt...

Gefällt mir

7. Januar 2010 um 1:05

Man sollte sie draußen lassen
denn sonst kommt vor lauter Sorge um Herrchen oder Frauchen der Hund noch ins Bett gehüpft, wenn da so komische Geräusche kommen

Gefällt mir

7. Januar 2010 um 1:26

Wenn
man es gewohnt ist, daß es keine verschlossenen Türen gibt, dann kann das schon vorkommen.

Wenn`s dem Hund zu turbulent im Bett wird, flüchtet er schon von selbst.
Alles aber halb so wild, denn schließlich treibt man auch nicht die Küchenschaben ins freie, bevor man es auf dem Küchentisch macht.

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben