Home / Forum / Sex & Verhütung / Tit-bondage, milchpumpen, nippelklemmen

Tit-bondage, milchpumpen, nippelklemmen

13. Januar 2004 um 10:41

hallo surferinnen,

bin heute zufällig auf dieses forum gestoßen. auf den ersten blick sieht es wirklich gut aus...

sagt 'mal, hat eine von euch zufällig erfahrungen mit tit-bondage, milchpumpen oder nippelklemmen? mein neuer lover ist ein absoluter busenfetischist, und ich gebe zu, dass ich die aufmerksamkeit, die er meinen brüsten schenkt sehr genieße. bei seinen sehr intensiven brustliebkosungen bin ich sogar einmal zu einem sehr schönen orgasmus gekommen, aber in den letzten wochen versucht er mir ständig den besonderen kick zu erklären, den es unserem liebesspiel geben würde, wenn er meine brüste abbinden oder meine brustwarzen mit milchpumpen, nippelklemmen usw. traktieren dürfte... ich kann mir zwar vorstellen, dass es erregend für ihn und vielleicht auch für mich sein kann, aber ich habe gesundheitliche bedenken und angst vor eventuellen schmerzen oder der verformung bzw. erschlaffung meines busens durch solche spielereien.

ihr könnt mir gerne auch direkt mails schreiben:

yolanda.caceres@web.de

besitos (küsschen) yoli

13. Januar 2004 um 12:30

Hi
Grundsätzlich ist dagegen wohl nichts einzuwenden, doch gilt hier wie immer: Wenn's richtig gemacht wird.

Ich geb dir mal einen Link zum Thema, der einige grundsätzliche Sicherheitsmaßnahmen aufgreift:
http://www.bdsm-hessen.de/HowTo/2_1_1Gefahren.html-
Der zweite Bindestrich muss weg.

Falls dir bei dem Gedanken unwohl ist: Es gibt auch sehr hübsche Bondage-Varianten, bei denen das Seil um die Brust herum geführt wird, ohne sie einzuengen, das reicht ja vielleicht auch.

Gruß
Imandra

Gefällt mir

13. Januar 2004 um 14:33
In Antwort auf Imandra

Hi
Grundsätzlich ist dagegen wohl nichts einzuwenden, doch gilt hier wie immer: Wenn's richtig gemacht wird.

Ich geb dir mal einen Link zum Thema, der einige grundsätzliche Sicherheitsmaßnahmen aufgreift:
http://www.bdsm-hessen.de/HowTo/2_1_1Gefahren.html-
Der zweite Bindestrich muss weg.

Falls dir bei dem Gedanken unwohl ist: Es gibt auch sehr hübsche Bondage-Varianten, bei denen das Seil um die Brust herum geführt wird, ohne sie einzuengen, das reicht ja vielleicht auch.

Gruß
Imandra

Hallo imandra
vielen dank für deine guten tipps. die webpage ist wirklich interessant und aufschlussreich. vielleicht sollte ich mich einfach 'mal trauen. hast du selbst es schon probiert? auch wenn es nicht weh tun würde, ist mir bei dem gedanken meine Brüste zu verschnüren nach wie vor unwohl. das gleiche gilt für die vorstellung von nippelklemmen an meinen brustspitzen...

besito yoli

Gefällt mir

13. Januar 2004 um 16:38
In Antwort auf hijadelanoche

Hallo imandra
vielen dank für deine guten tipps. die webpage ist wirklich interessant und aufschlussreich. vielleicht sollte ich mich einfach 'mal trauen. hast du selbst es schon probiert? auch wenn es nicht weh tun würde, ist mir bei dem gedanken meine Brüste zu verschnüren nach wie vor unwohl. das gleiche gilt für die vorstellung von nippelklemmen an meinen brustspitzen...

besito yoli

Nein
Ich hab keine Erfahrungen mit irgendwas davon, weiß auch nicht, ob ich das wollen würde, aber das lässt sich nur schwer beantworten. Bondage generell finde ich schon extrem reizvoll, allein es mangelte bisher an Gelegenheit.

Nippelklemmen tun natürlich schon ein bisschen weh, das ist ja auch Sinn der Sache, nur hat man da natürlich auch alle Möglichkeiten von "drückt 'n bisschen" bis "au weh".

Ich fänd's wichtig - gerade, wenn dir das irgendwie komisch ist -, dass ihr euch darüber ausführlich unterhaltet und zwar nicht auf der Schönred-Basis. Was ist deinem Süßen wichtig dabei? Schmerz? Optik? Beides? Das sollte er dir schon ein bisschen erläutern, damit du besser einschätzen kannst, ob und was du willst oder nicht.

Und dann vielleicht einfach mal ganz vorsichtig starten, dass du das jederzeit beenden können musst, wenn es nicht okay für dich ist, sollte selbstverständlich sein.

Gruß
Imandra

Gefällt mir

13. Januar 2004 um 17:20
In Antwort auf Imandra

Nein
Ich hab keine Erfahrungen mit irgendwas davon, weiß auch nicht, ob ich das wollen würde, aber das lässt sich nur schwer beantworten. Bondage generell finde ich schon extrem reizvoll, allein es mangelte bisher an Gelegenheit.

Nippelklemmen tun natürlich schon ein bisschen weh, das ist ja auch Sinn der Sache, nur hat man da natürlich auch alle Möglichkeiten von "drückt 'n bisschen" bis "au weh".

Ich fänd's wichtig - gerade, wenn dir das irgendwie komisch ist -, dass ihr euch darüber ausführlich unterhaltet und zwar nicht auf der Schönred-Basis. Was ist deinem Süßen wichtig dabei? Schmerz? Optik? Beides? Das sollte er dir schon ein bisschen erläutern, damit du besser einschätzen kannst, ob und was du willst oder nicht.

Und dann vielleicht einfach mal ganz vorsichtig starten, dass du das jederzeit beenden können musst, wenn es nicht okay für dich ist, sollte selbstverständlich sein.

Gruß
Imandra

Wenn wir darüber sprechen...
habe ich den eindruck, dass es ihm nicht nur um die optik geht, obwohl er das so nicht zugibt, sondern immer sagt, der anblick von brüsten, die gerade dabei sind anzuschwellen, mache ihn voll verrückt. er hat mir bereits in paar bondage fotos gezeigt. die optik fand ich zum teil auch geil, aber ob ich meinen busen dafür hergeben möchte? wenn er meine brüste streichelt, fängt er sehr zärtlich an, aber dann beginnt er immer heftiger zu massieren und zu kneten, und selbst wenn ich vor schmerz stöhne hört er nicht auf, aber genau das macht mich gerade an. das thema ist vertrackt, denn ich weiß nicht, ob er bei einer ernsten sache wie bondage oder nippelklemmen abbrechen würde. ich bin mir nich ganz sicher, ob ich ihm wirklich vertrauen kann. andereseits wurmt es mich, dass ich mich nicht traue, obwohl ich's schon gerne probieren würde...
imandra, danke für dein verständnis!

yoli

Gefällt mir

13. Januar 2004 um 19:09
In Antwort auf hijadelanoche

Wenn wir darüber sprechen...
habe ich den eindruck, dass es ihm nicht nur um die optik geht, obwohl er das so nicht zugibt, sondern immer sagt, der anblick von brüsten, die gerade dabei sind anzuschwellen, mache ihn voll verrückt. er hat mir bereits in paar bondage fotos gezeigt. die optik fand ich zum teil auch geil, aber ob ich meinen busen dafür hergeben möchte? wenn er meine brüste streichelt, fängt er sehr zärtlich an, aber dann beginnt er immer heftiger zu massieren und zu kneten, und selbst wenn ich vor schmerz stöhne hört er nicht auf, aber genau das macht mich gerade an. das thema ist vertrackt, denn ich weiß nicht, ob er bei einer ernsten sache wie bondage oder nippelklemmen abbrechen würde. ich bin mir nich ganz sicher, ob ich ihm wirklich vertrauen kann. andereseits wurmt es mich, dass ich mich nicht traue, obwohl ich's schon gerne probieren würde...
imandra, danke für dein verständnis!

yoli

Hmm...
Wenn du nicht sicher bist, ob du ihm vertrauen kannst: Lass es.
Andererseits könnte ich sagen: Sieh zu, dass du die Hände frei hast, aber wenn du die notfalls erst selbst benutzen musst, dann ist das trotzdem nicht gerade eine wünschenswertes Erlebnis und der Spaß wäre wahrscheinlich für immer flöten.

Wenn du grundsätzlich Schmerz nicht völlig abgeneigt bist, ist das ja schon mal gut, aber ich denke schon, dass der gute Mann vor irgendwelchen Experimenten den Arsch in der Hose haben sollte, um zu sagen: "Jep, ich mag das, wenn ich dir weh tun kann." Er sollte dir die Möglichkeit geben, dich ganz bewusst zu entscheiden und nicht nur die Aspekte rauskehren, von denen er ziemlich sicher sein kann, dass sie dir gefallen.

Ja, vertrackt, aber so ist es fast immer...

Liebe Grüße
Imandra

Gefällt mir

13. Januar 2004 um 20:55

Hallo yoli,
es ist heikles thema.
vertrauen ist bei dieser art spielchen ganz ganz wichtig. hast du es zu ihm nicht, dann lass es bitte sein.
ich denke, er hat ganz einfach eine dominante ader, zu der er im moment wohl vor dir nicht steht.
wie lange kennt ihr euch denn?
es gibt ein wunderbares bondagetape (schwarz) damit lassen sich tolle spielchen ohne gefahr spielen und es sieht dazu noch klasse aus.
deine brust wird sich nicht verformen.
bondage ist sicherlich die harmloseste form. pumpe und klemmen dagegen können durchaus heftig sein.
ob du in der lage sein wirst schmerz in lust umzuwandeln, musst oder kannst du nur versuchen.
erst vertrauen
dann mut
alles Liebe
passionata

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 11:00

Schmerzen
hallo yoli


mir scheint es ja beinah so, als wuerdest du in irgendeiner form deine weiblichkeit ablehnen. die feminine brust ist eigentlich eins der sehr weiblichen merkmale. wieso magst du dieses zauberhafte teil deines körpers foltern und quälen lassen ?

wenn dein freund davon träumt dass er deinen busen traktieren und ihm wehtun will, dann ist er aber nicht klar im kopf ?
fügt liebe schmerzen zu ?

küsschen
marie

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 12:03
In Antwort auf mangomaniac1

Schmerzen
hallo yoli


mir scheint es ja beinah so, als wuerdest du in irgendeiner form deine weiblichkeit ablehnen. die feminine brust ist eigentlich eins der sehr weiblichen merkmale. wieso magst du dieses zauberhafte teil deines körpers foltern und quälen lassen ?

wenn dein freund davon träumt dass er deinen busen traktieren und ihm wehtun will, dann ist er aber nicht klar im kopf ?
fügt liebe schmerzen zu ?

küsschen
marie

Wie...
... kommst du zu dieser Ansicht?

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 12:28
In Antwort auf Imandra

Wie...
... kommst du zu dieser Ansicht?

Muss ich auch sagen...

erstmal hat bondage nichts mit schmerzen zu tun und liebe fügt oft schmerzen zu....

ich mag auch nippelklemmen und bondage... aber deswegen habe ich keinen Knall und mein Mann auch nicht...

wie immer: erstmal ausprobieren, bevor man seinen senf dazugibt...

im übrigen stehe ich nicht auf sm!!!

Rubi

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 13:01
In Antwort auf rubens3

Muss ich auch sagen...

erstmal hat bondage nichts mit schmerzen zu tun und liebe fügt oft schmerzen zu....

ich mag auch nippelklemmen und bondage... aber deswegen habe ich keinen Knall und mein Mann auch nicht...

wie immer: erstmal ausprobieren, bevor man seinen senf dazugibt...

im übrigen stehe ich nicht auf sm!!!

Rubi

Wie erklärst du
Liebe?
Woran erkennst du Liebe?

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 14:28
In Antwort auf mangomaniac1

Schmerzen
hallo yoli


mir scheint es ja beinah so, als wuerdest du in irgendeiner form deine weiblichkeit ablehnen. die feminine brust ist eigentlich eins der sehr weiblichen merkmale. wieso magst du dieses zauberhafte teil deines körpers foltern und quälen lassen ?

wenn dein freund davon träumt dass er deinen busen traktieren und ihm wehtun will, dann ist er aber nicht klar im kopf ?
fügt liebe schmerzen zu ?

küsschen
marie

Hallo marie
hallo marie,

erst mal danke für eure vielen mails! marie, ich habe bisher keine probleme mit meiner weiblichkeit, aber ich möchte sie gerne in allen formen ausleben. schmerzen machen mir bis zu einem bestimmtem grad sehr große lust, aber eben nicht darüber hinaus und genau darum geht's mir. ich liebe meine brüste so wie sie sind und finde das sollte jede Frau tun. die vielen silikonbusen, die man heute am strand sieht machen mich traurig. individualität ist gefragt. gerade kleine brüste oder hängebrüste können supererotisch sein. wichtig ist doch, dass frau über ihren busen lust erleben kann, ob bondage dazugehört sollte jede selbst entscheiden. für mich selbst bin ich mir da aber immer noch nicht sicher

besitos yoli

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 14:43
In Antwort auf Passionata

Hallo yoli,
es ist heikles thema.
vertrauen ist bei dieser art spielchen ganz ganz wichtig. hast du es zu ihm nicht, dann lass es bitte sein.
ich denke, er hat ganz einfach eine dominante ader, zu der er im moment wohl vor dir nicht steht.
wie lange kennt ihr euch denn?
es gibt ein wunderbares bondagetape (schwarz) damit lassen sich tolle spielchen ohne gefahr spielen und es sieht dazu noch klasse aus.
deine brust wird sich nicht verformen.
bondage ist sicherlich die harmloseste form. pumpe und klemmen dagegen können durchaus heftig sein.
ob du in der lage sein wirst schmerz in lust umzuwandeln, musst oder kannst du nur versuchen.
erst vertrauen
dann mut
alles Liebe
passionata

Hallo passionata
hast du das bondagetape schon probiert? werde es meinem lover so vorschlagen. ein tape kommt mir nicht ganz so brutal vor wie ein seil...

wir kennen uns erst seit knapp zwei monaten, deshalb ist mir dabei halt nicht so ganz wohl, aber neugierig bin ich trotzdem. die von dir angesprochene dominante ader beunruhigt mich aber auch...

hast du selbst auch schon nippelklemmen oder milchpumpe an deinen brustwarzen gehabt? von den nippelklemmen habe ich bisher nur gelesen, aber eine freundin von mir hat versucht durch den einsatz einer milchpumpe ihre schlupfwarzen herauszuziehen. das hat ihr zwar sehr wehgetan aber nichts gebracht. glücklicherweise hat sie inzwischen einen lover der auf ihre hohlwarzen steht und die kleinen schlitze mit zunge und zähnen anscheinend so bearbeitet, dass sie bebt. na ja vor der milchpumpe habe ich jedenfalls am meisten angst...

besitos yoli

Gefällt mir

14. Januar 2004 um 19:07
In Antwort auf hijadelanoche

Hallo passionata
hast du das bondagetape schon probiert? werde es meinem lover so vorschlagen. ein tape kommt mir nicht ganz so brutal vor wie ein seil...

wir kennen uns erst seit knapp zwei monaten, deshalb ist mir dabei halt nicht so ganz wohl, aber neugierig bin ich trotzdem. die von dir angesprochene dominante ader beunruhigt mich aber auch...

hast du selbst auch schon nippelklemmen oder milchpumpe an deinen brustwarzen gehabt? von den nippelklemmen habe ich bisher nur gelesen, aber eine freundin von mir hat versucht durch den einsatz einer milchpumpe ihre schlupfwarzen herauszuziehen. das hat ihr zwar sehr wehgetan aber nichts gebracht. glücklicherweise hat sie inzwischen einen lover der auf ihre hohlwarzen steht und die kleinen schlitze mit zunge und zähnen anscheinend so bearbeitet, dass sie bebt. na ja vor der milchpumpe habe ich jedenfalls am meisten angst...

besitos yoli

Hola yoli,
ich habe alles schon selbst erlebt und ich bin sicherlich nicht verrückt oder dumm oder was auch immer einige damen hier schreiben.
ob jemand schmerz in lust umwandeln kann und da auch offen ist dafür, dass soll bitte jeder selbst für sich entscheiden.
ich kenne beide bereiche, den dominanten und den devoten. in meinem bekanntenkreis wird offen über sm gesprochen.
die pumpe, es gibt im sexshop ganz niedliche,
kannst erst einmal selbst versuchen. du wirst dich wundern ........*lächelt.
ich liebe die stimulation meiner brust und bin irre neugierig. die klemmen können echt gemein sein - aber nicht unerotisch.
dein partner darf sich aber nicht nur auf diese spielsachen konzentrieren sondern bitte immer gleichzeitigauch auf deinem restlichen körper mit der riesen hautoberfläche. hoffe er ist sensibel genug.
wie gesagt - vertrauen ist das wichtigste.

alles liebe
passionata

1 LikesGefällt mir

15. Januar 2004 um 10:54
In Antwort auf Passionata

Hola yoli,
ich habe alles schon selbst erlebt und ich bin sicherlich nicht verrückt oder dumm oder was auch immer einige damen hier schreiben.
ob jemand schmerz in lust umwandeln kann und da auch offen ist dafür, dass soll bitte jeder selbst für sich entscheiden.
ich kenne beide bereiche, den dominanten und den devoten. in meinem bekanntenkreis wird offen über sm gesprochen.
die pumpe, es gibt im sexshop ganz niedliche,
kannst erst einmal selbst versuchen. du wirst dich wundern ........*lächelt.
ich liebe die stimulation meiner brust und bin irre neugierig. die klemmen können echt gemein sein - aber nicht unerotisch.
dein partner darf sich aber nicht nur auf diese spielsachen konzentrieren sondern bitte immer gleichzeitigauch auf deinem restlichen körper mit der riesen hautoberfläche. hoffe er ist sensibel genug.
wie gesagt - vertrauen ist das wichtigste.

alles liebe
passionata

Hola passionata
danke, du machst mir wirklich mut, mich doch zu trauen. wir haben beschlossen gemeinsam mit dem bondage tape zu starten.
auch klemmen und pumpe werde ich im geheimen mal ausprobieren, das habe ich ihm aber vorsichtshalber noch nicht erzählt. sobald ich erste erfahrungen mit den toys gemacht habe, melde ich mich wieder...

besitos yoli

Gefällt mir

15. Januar 2004 um 20:05
In Antwort auf hijadelanoche

Hola passionata
danke, du machst mir wirklich mut, mich doch zu trauen. wir haben beschlossen gemeinsam mit dem bondage tape zu starten.
auch klemmen und pumpe werde ich im geheimen mal ausprobieren, das habe ich ihm aber vorsichtshalber noch nicht erzählt. sobald ich erste erfahrungen mit den toys gemacht habe, melde ich mich wieder...

besitos yoli

Halo yoli,
ich freu mich von dir zu hören.....viel spaß...
hasta pronto
passionata

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen