Home / Forum / Sex & Verhütung / Sperma im mund...


Sperma im mund...

21. Dezember 2006 um 0:11



ich denke darüber nach meinem freund den wunsch zu erfüllen mir in den mund zu spritzen. werde aber keinesfalls schlucken!

als er mir mal auf den bauch gespritzt war das sperma ziemlich flüssig, bei meinem ex war das nicht so. wie kommt das? hat das wirklich mit ananassaft trinken oder ähnlichem zu tun...

eure erfahrungen? muss megageil sein für den mann

Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde! Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt! 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Oh Mann! 8 Dinge, mit denen Jungs ihre Freundin in den Wahnsinn treiben Oh Mann! 8 Dinge, mit denen Jungs ihre Freundin in den Wahnsinn treiben

21. Dezember 2006 um 5:34

Zum besseren verständniss
hallo erstmal.

wenn eine frau sich ohne aufforderung, ohne drängen, oder sogar betteln mit dem mund an seinem besten stück zu schaffen macht ist es der oberhammer.
die krönung ist für viele (auch für mich) das schlücken des spermas.
das der geschmack nichtso toll ist mag sein - da kenne ich geteilte meinungen. einfach ein gläschen fruchtsaft oder ähnliches bereitstellen und nachher nen schluck trinken.

das sperma auszuspucken ist ein anzeichen von ekel. wer möchte schon das seine partnerin sich vor ihm (bzw. vor seinem sperma) ekelt.
das also geht gar nicht.

die möglichkeiten sind:

1.)
das sperma einfach zu schlucken. der geschmack ist nicht so intensiv spürbar da es sehr schnell verschwindet.

2.)
mit blasen anfangen - fast bis zum ende und dann mit der hand bis zum höhepunkt bringen. lasst das sperma auf euch spritzen (bauch, titten usw.) auch eine spitzenvariante. erfordert allerdings ein bischen übung. vorsicht nicht in die augen bringen - brennt!

3.)
blasen - im mund kommen lassen und dann aus dem mund langsam rauslaufen lassen. der nachteil ist der intensive geschmack da das sperma mit allen geschmacksnerven in berührung kommt. mögen auch viele männer da es sehr "dirty" ausschaut.

4.)
der abturner schlechthin. im mund kommen lassen und dann mit vollen backen auf die toilette laufen. oder das ganze in ein taschentuch spucken. das geht für mich gar nicht.

die ganzen geschichten das ananassaft oder dergleichen den geschmack erheblich beeinflussen glaub ich nicht. wenn dann nur minimal. aber wozu auch. es ist eben sperma.
eine frau mags die andere nicht.

ich würd mich durchprobieren welche variante für mich die beste ist.

lg-w







Gefällt mir

21. Dezember 2006 um 6:38
In Antwort auf einwolf2

Zum besseren verständniss
hallo erstmal.

wenn eine frau sich ohne aufforderung, ohne drängen, oder sogar betteln mit dem mund an seinem besten stück zu schaffen macht ist es der oberhammer.
die krönung ist für viele (auch für mich) das schlücken des spermas.
das der geschmack nichtso toll ist mag sein - da kenne ich geteilte meinungen. einfach ein gläschen fruchtsaft oder ähnliches bereitstellen und nachher nen schluck trinken.

das sperma auszuspucken ist ein anzeichen von ekel. wer möchte schon das seine partnerin sich vor ihm (bzw. vor seinem sperma) ekelt.
das also geht gar nicht.

die möglichkeiten sind:

1.)
das sperma einfach zu schlucken. der geschmack ist nicht so intensiv spürbar da es sehr schnell verschwindet.

2.)
mit blasen anfangen - fast bis zum ende und dann mit der hand bis zum höhepunkt bringen. lasst das sperma auf euch spritzen (bauch, titten usw.) auch eine spitzenvariante. erfordert allerdings ein bischen übung. vorsicht nicht in die augen bringen - brennt!

3.)
blasen - im mund kommen lassen und dann aus dem mund langsam rauslaufen lassen. der nachteil ist der intensive geschmack da das sperma mit allen geschmacksnerven in berührung kommt. mögen auch viele männer da es sehr "dirty" ausschaut.

4.)
der abturner schlechthin. im mund kommen lassen und dann mit vollen backen auf die toilette laufen. oder das ganze in ein taschentuch spucken. das geht für mich gar nicht.

die ganzen geschichten das ananassaft oder dergleichen den geschmack erheblich beeinflussen glaub ich nicht. wenn dann nur minimal. aber wozu auch. es ist eben sperma.
eine frau mags die andere nicht.

ich würd mich durchprobieren welche variante für mich die beste ist.

lg-w







Also
Mich macht es auch an wenn meine Verlobte es mir bis zum Schuß macht! Aber ich habe auch immer das Gefühl das sie das gar nicht so mag!
Sie sagt sie mag mein Sperma sehr und sie macht es gerne!
Ich habe auch nichts dagegen sie danach zu küssen! Denn ich finde auch das mein Sperma toll schmeckt!

Gefällt mir

21. Dezember 2006 um 20:59

Geschmack
ist ja wohl Ansichtssache. Ich habe festgestellt, dass Sperma unterschiedlich schmeckt. Wenn ein Mann viel raucht ist er intensiver und eigentlich nicht so gut. Aber ich muß sage, auch mich turnt es an einen Mann so in der Hand oder eigentlich im Mund zu haben. Ich kann es steuern. Finde ich guuuuuuut

Gefällt mir

22. Dezember 2006 um 23:24

Ich
blase sehr gerne, weil man den Mann dann total unter Kontrolle hat.
Es schmeckt eigentlich immer anders. Ich habe mal gelesen,dass wenn der Mann viel Schokolade isst, das Sperma dann süßlicher schmeckt.

Also ich habe aus erster Quelle erfahren, dass es bei den Männern so einen Spruch gibt:

Wenn sie spuckt, macht sie es nicht gern/sie liebt dich noch nicht so doll.
Wenn sie schluckt, liebt sie dich
Und wenn sie Gurgelt und dann schluckt, genießt sie es dich zu verwöhnen, sie verehrt deinen Penis,bla,bla,bla

Man muss nur darauf aufpassen, dass man IHN nicht zu weit reinsteckt, wenn er kommt, sonst kann man sich verschlucken (Abtörner!)

LG frohe Weihnachtstage

Gefällt mir

22. Dezember 2006 um 23:49

Es stimmt
das ist geil, aber ich glaube es ist dasselbe wenn ihr geleckt werdet und der Mann Euren Abgang schlürft wie Sekt.

Gefällt mir

23. Dezember 2006 um 1:05

Man darf ALLES ausprobieren, wenn es gefällt!
...und wenn nicht, darf man auch dazu stehen!
allerdings, sollte man schon in der Liebe mal kleine "Opfer" bringen! aber zu nichts zwingen, was man absolut nicht will/ mag!


zum Ausprobieren ist, würde ich sagen, alles erlaubt! auch ins Taschentuch spucken, wenn es nicht anders geht!
dafür probiert man ja aus!

ich selber finde es schmeckt nach Seife! ist nicht so dass ich mich übergeben müsste, aber ich vermeide das Schlucken schon! ich blase (wenn) und dann den Rest mit der Hand!
aber ich habe auch schon geschluckt! ausgespuckt noch nie, wie die eine schon schrieb, es ist ja dann sowieso schon ziemlich weit hinten
das einzige was ich nicht mag, ausser dem Seifengeschmack, dass es so gegen den Gaumen spritzt, das finde ich unangenehm, obwohl ich nicht mal einen Würgereiz habe, wenn man gegen das Zäpfchen kommt!

Sperma dichflüssig oder flüssig, hängt auch damit zusammen, wie lange der Mann schon keinen Samenerguss mehr hatte! das glaube ich jedenfalls!

und ich glaube schon, dass man mit Fruchtsäften den Geschmack leicht ändern kann! aber mit Schokolade bezweifel ich!

Gefällt mir

23. Dezember 2006 um 1:08

Es ist alles megageil
für den Mann, was die Frau anmacht. Und das kann von Frau zu Frau gänzlich unterschiedlich sein

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 8:03

Die
Konsistenz hängt nach meinen Erfahrungen davon ab, wie lange man(n) davor nicht mehr gekommen ist und von der Dauer der Erregung, d.h. nach einem ausgedehnten Liebesspiel ist es bei mir mehr und auch dünnflüssiger.

Bzgl. des Gefühls in den Mund einer Frau zu kommen, kann ich nur sagen, dass sich diese Orgasmen bei mir intensiver anfühlen als beim normalen GV, keine Ahnung warum das so ist.

LG

1 LikesGefällt mir

5. Januar 2007 um 8:37

Also ..
.. ich finds nicht unbedingt geil .. auch nicht als Mann. Für keines von beiden.

Gefällt mir

15. November 2008 um 12:21

Yeahyeahyeah
naja unsre erfahrungen? was soll da schon passieren? Des sperma is halt dann im Mund ...wo spuckst dus dann hin?? Merkst halt des Zucken vom Penis dann im Mund des find ich scho geil und mehr gibts da nich zu sagen...schmeckt denk ich nicht schlimm wenn dus ausspuckst, ich find nämlich nur den Nachgeschmack nachm Schlucken nich s angenehm aber den haste ja dann nicht

Gefällt mir

15. November 2008 um 12:30


wie alt seit ihr beide

Gefällt mir

20. April 2010 um 23:13
In Antwort auf menikai

Yeahyeahyeah
naja unsre erfahrungen? was soll da schon passieren? Des sperma is halt dann im Mund ...wo spuckst dus dann hin?? Merkst halt des Zucken vom Penis dann im Mund des find ich scho geil und mehr gibts da nich zu sagen...schmeckt denk ich nicht schlimm wenn dus ausspuckst, ich find nämlich nur den Nachgeschmack nachm Schlucken nich s angenehm aber den haste ja dann nicht

Sperma im mund
ich bin bi und blase gerne,aber bis zum schluß und finde eis angenehm wenn das sperma in mein mund spritzt

Gefällt mir

21. April 2010 um 5:18

Also wenn
dann auch schlucken ist lecker.
lg

Gefällt mir

21. April 2010 um 15:45

Ohhhhhhhhhhhhhhhhh Leute
Warum kramt ihr immer wieder die alten Kamellen raus???

Gefällt mir

31. Oktober 2012 um 17:52

Sperma im mund
ist für den mann absolut das grösste.obwohl der absolut geilste höhepunkt nur beim miteinander schlafen erreicht werden kann.aber ihr mädels lasst euch ja auch gern die ... lecken und könnt dabei ziemlch heftige orgasmen haben.

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben