Home / Forum / Sex & Verhütung / Essig tötet Spermien. Habe ich das richtige getan?


Essig tötet Spermien. Habe ich das richtige getan?

2. Juni 2004 um 10:27

Bevor ich meine Ärztin frage,frage ich euch, ob es richtig war, was ich gemacht habe?

Gestern ist die Sperma von meinem Freund in mir geblieben, aber ganz wenig wie er sagt. Wir haben uns nicht verhütet.Ich habe die Stelle sofort mit Wasser gespült und 1 stunde später habe ich die verdünnte Essig mir in die Vagina reingespritzt.

Ich habe es gehört, dass die Spermien werden tot in einer säuerlichen Flora. So hoffe ich meine Tage in 2 Wochen wieder zu kriegen wie erwartet.Aber ich werde mich noch mal checken lassen bei meiner Ärztin.

Hat jemand schon malwas ähnliches erlebt?

Viele Grüße

Verwandte Tags #Verhütung

+

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben! Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen

Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will. Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

2. Juni 2004 um 11:14

Also,
Scheidenspülungen sollte man tunlichst lassen, vor allem auch noch mit Essig. Deine empfindliche Scheidenflora wird es dir danken.

Stattdessen solltest du dir, wenn du demnächst schon bei deiner Ärztin bist, eine geeignete Verhütungsmethode geben / verschreiben lassen.

Oder möchtest du dir dein Leben lang die Scheide spülen?

parfum

Gefällt mir

21. August 2004 um 14:48

Hi,
mich würde gerne ma interssieren ob du schwanger bist.Un was dein Arzt dazu gesagt hat.
Wäre dir dankbar.

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben