Home / Forum / Sex & Verhütung / Angst davor, termin beim Frauenarzt zu machen

Angst davor, termin beim Frauenarzt zu machen

4. Januar 2009 um 15:54

Hallo, hab keine Angst vor dem Frauenarzt an sich, aber irgendwie vor dem telefonieren (hab ich generell), deshalb habe ich mich noch nicht getraut, einen Termin zu vereinbaren. Ich möchte aber gern die Pille. Mir fällt es leichter zu telefonieren, wenn ich genau weiß, was ich sagen soll. Muss ich schon am Telefon sagen, dass ich Pille will, oder sag ich, ich will einen Unterschungstermin und sag das mit der Pille, wenn ich da bin? kan mir jemand bitte möglichst wörtlich sagen, was ich da am Telefon sage?
Meine Tage komen nur sehr unregelmäßig, sag ich das schon am Telefon. Nein, oder? erst während dem Gespräch.. ach, bin da irgendwie so unsicher. hab mal im Internet einen Frauenarzt gefunden und dem in so einem Kontaktfeld geschrieben. antwort war, für die Pille könnte ich so vorbeikommen, wenn eine Untersuchung nötig wäre, müsste ich anrufen und einen Termin abmachen. Was soll das heißen, brauch ich nun eine Untersuchung oder nicht?
Ich nehm mir jeden Tag vor, da mal anzurufen, aber dann verschiebe ich es doch Macht mir bitte mal Mut. ich weiß, dass anrufen eigentlich nicht schwer ist, aber für mich halt irgendwie schon

4. Januar 2009 um 16:09

Also
Sprechstundenhilfe: Guten Tag, hier ist die Praxis.....
Du: Guten Tag ich bin (fiktiver Name) Isabell Meier, ich hätte gerne einen Termin!
Sprechstundenhilfe: Wann passt es Ihnen? Evtl fragt sie noch wann du deine Regel hast, denk dir da einfach ein Datum aus.
Du: Mittwoch nächste Woche 15Uhr!
Sprechstundenhilfe: Geht in ordnung! Auf Wiederhören!
Und schon hast du einen Termin!

Die meisten Frauenärzte Untersuchen dich auch nicht gleich beim ersten Gespräch, zumindest wars bei mir so, ich bin da hin und hab meine Pille bekommen. Auch nicht das 2. mal was ich da war musste ich unbedingt zur Untersuchung, aber du solltest das keineswegs umgehen, denn das ist wichtig!
Wie hier auch manche schreiben, man muss sich untersuchen lassen damit man das Rezept für die Pille bekommt, das kann ich absolut nicht bestätigen! Aber wo wirklich was dran ist, geh lieber zu einem Mann, die sind sehr viel netter wie Frauen!

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 17:34

Machs doch wie ich...
ich hasse es auch, bei ärzten und der gleichen anzurufen. hab da immer richtig herzklopfen und atme, als wär ich grad laufen gewesen.
deshalb mach ich die termine immer persönlich aus. früher lag der arzt aufm weg zur schule und da hab ich dann kurz reingeschaut und nen termin ausgemacht.
jetzt kann ich ja eh nur hingehen, wenn ich in den (semester) ferien daheim bin, und mach dort den termin aus, wenn ich einkaufen fahr.
hat bisher immer super funktioniert

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 20:45

Ich...
...denke doch die Untersuchung ist nicht Entscheiden was das Mädchen oder die Frau für eine Pille bekommt. Muss dazu sagen das ich da das erstemal mit 13 war und ich froh war nicht sofort die Untersuchung über mich ergehen zu lassen! Tja dann war das wohl kein guter Arzt! Aber da macht sicher jede Frau so ihre Erfahrungen!

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 23:20

Bitte..
...wie wahrscheinlich ist das denn? Das dies Junge Mädchen in der Pubertät betrifft! Denn innerhalb der Pubertät geht doch jeder zum Arzt und das sicher nicht nur um sich ein Rezept zu holen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben